wir über uns

Wir über uns

Umzugsimpressionen

Umzug der Grundschüler

Am 5.6.2013 erfolgte (endlich) der Umzug der Grundschüler in die Stollberger Straße - nun sind wieder alle an einer Schule
Bilder von Dirk F. , danke sehr.

Abschied von der Charlottenstraße

IMG_5562.JPG-klein
IMG_5563.JPG-klein
IMG_5564.JPG-klein
IMG_5565.JPG-klein
IMG_5566.JPG-klein
IMG_5567.JPG-klein
IMG_5568.JPG-klein
IMG_5569.JPG-klein
IMG_5570.JPG-klein
IMG_5571.JPG-klein
IMG_5572.JPG-klein
IMG_5573.JPG-klein
IMG_5575.JPG-klein
IMG_5576.JPG-klein
IMG_5577.JPG-klein
IMG_5578.JPG-klein
IMG_5579.JPG-klein
IMG_5580.JPG-klein
IMG_5581.JPG-klein
IMG_5582.JPG-klein
IMG_5583.JPG-klein
IMG_5584.JPG-klein
IMG_5585.JPG-klein
IMG_5586.JPG-klein
IMG_5587.JPG-klein
IMG_5588.JPG-klein
IMG_5589.JPG-klein
IMG_5590.JPG-klein
IMG_5591.JPG-klein
IMG_5592.JPG-klein
IMG_5593.JPG-klein
IMG_5594.JPG-klein
IMG_5595.JPG-klein
01/33 
start stop bwd fwd


Auf dem Weg zur neuen Schule

IMG_5596.JPG-klein
IMG_5597.JPG-klein
IMG_5598.JPG-klein
IMG_5599.JPG-klein
IMG_5600.JPG-klein
IMG_5601.JPG-klein
IMG_5602.JPG-klein
IMG_5603.JPG-klein
IMG_5604.JPG-klein
IMG_5605.JPG-klein
IMG_5606.JPG-klein
IMG_5607.JPG-klein
IMG_5608.JPG-klein
IMG_5609.JPG-klein
IMG_5610.JPG-klein
IMG_5611.JPG-klein
IMG_5612.JPG-klein
IMG_5613.JPG-klein
IMG_5614.JPG-klein
IMG_5615.JPG-klein
IMG_5616.JPG-klein
IMG_5617.JPG-klein
IMG_5618.JPG-klein
IMG_5619.JPG-klein
IMG_5620.JPG-klein
IMG_5621.JPG-klein
IMG_5622.JPG-klein
IMG_5623.JPG-klein
IMG_5624.JPG-klein
IMG_5625.JPG-klein
IMG_5626.JPG-klein
IMG_5627.JPG-klein
IMG_5628.JPG-klein
IMG_5629.JPG-klein
IMG_5630.JPG-klein
IMG_5631.JPG-klein
IMG_5632.JPG-klein
IMG_5633.JPG-klein
IMG_5634.JPG-klein
IMG_5635.JPG-klein
IMG_5636.JPG-klein
IMG_5637.JPG-klein
IMG_5638.JPG-klein
IMG_5639.JPG-klein
IMG_5640.JPG-klein
IMG_5641.JPG-klein
IMG_5642.JPG-klein
IMG_5643.JPG-klein
IMG_5644.JPG-klein
IMG_5645.JPG-klein
IMG_5646.JPG-klein
IMG_5647.JPG-klein
IMG_5648.JPG-klein
IMG_5649.JPG-klein
IMG_5650.JPG-klein
IMG_5651.JPG-klein
IMG_5652.JPG-klein
IMG_5653.JPG-klein
IMG_5654.JPG-klein
IMG_5655.JPG-klein
IMG_5656.JPG-klein
IMG_5657.JPG-klein
IMG_5658.JPG-klein
01/63 
start stop bwd fwd


Vor und in der Schule

IMG_5659.JPG-klein
IMG_5660.JPG-klein
IMG_5661.JPG-klein
IMG_5662.JPG-klein
IMG_5663.JPG-klein
IMG_5664.JPG-klein
IMG_5665.JPG-klein
IMG_5666.JPG-klein
IMG_5667.JPG-klein
IMG_5668.JPG-klein
IMG_5669.JPG-klein
IMG_5670.JPG-klein
IMG_5671.JPG-klein
IMG_5672.JPG-klein
IMG_5673.JPG-klein
IMG_5674.JPG-klein
IMG_5675.JPG-klein
IMG_5676.JPG-klein
IMG_5677.JPG-klein
IMG_5678.JPG-klein
IMG_5679.JPG-klein
IMG_5680.JPG-klein
IMG_5681.JPG-klein
IMG_5682.JPG-klein
IMG_5683.JPG-klein
IMG_5684.JPG-klein
IMG_5685.JPG-klein
IMG_5686.JPG-klein
IMG_5687.JPG-klein
IMG_5688.JPG-klein
IMG_5689.JPG-klein
IMG_5690.JPG-klein
IMG_5691.JPG-klein
IMG_5692.JPG-klein
IMG_5693.JPG-klein
IMG_5694.JPG-klein
IMG_5695.JPG-klein
IMG_5696.JPG-klein
IMG_5697.JPG-klein
IMG_5698.JPG-klein
IMG_5699.JPG-klein
IMG_5700.JPG-klein
IMG_5701.JPG-klein
IMG_5702.JPG-klein
IMG_5703.JPG-klein
IMG_5704.JPG-klein
IMG_5705.JPG-klein
IMG_5706.JPG-klein
IMG_5707.JPG-klein
IMG_5708.JPG-klein
IMG_5709.JPG-klein
IMG_5710.JPG-klein
IMG_5711.JPG-klein
IMG_5712.JPG-klein
IMG_5713.JPG-klein
IMG_5714.JPG-klein
IMG_5715.JPG-klein
IMG_5716.JPG-klein
IMG_5717.JPG-klein
IMG_5718.JPG-klein
IMG_5719.JPG-klein
IMG_5720.JPG-klein
IMG_5721.JPG-klein
IMG_5722.JPG-klein
IMG_5723.JPG-klein
IMG_5724.JPG-klein
IMG_5725.JPG-klein
IMG_5726.JPG-klein
IMG_5727.JPG-klein
IMG_5728.JPG-klein
IMG_5729.JPG-klein
IMG_5730.JPG-klein
IMG_5731.JPG-klein
IMG_5732.JPG-klein
IMG_5733.JPG-klein
IMG_5734.JPG-klein
IMG_5735.JPG-klein
IMG_5736.JPG-klein
IMG_5737.JPG-klein
IMG_5738.JPG-klein
IMG_5739.JPG-klein
IMG_5740.JPG-klein
IMG_5741.JPG-klein
IMG_5742.JPG-klein
IMG_5743.JPG-klein
IMG_5744.JPG-klein
IMG_5745.JPG-klein
IMG_5746.JPG-klein
IMG_5747.JPG-klein
01/89 
start stop bwd fwd



Und wieder geht es raus ins Freie

IMG_5748.JPG-klein
IMG_5749.JPG-klein
IMG_5750.JPG-klein
IMG_5751.JPG-klein
IMG_5752.JPG-klein
IMG_5753.JPG-klein
IMG_5754.JPG-klein
IMG_5755.JPG-klein
IMG_5756.JPG-klein
IMG_5757.JPG-klein
IMG_5758.JPG-klein
IMG_5759.JPG-klein
IMG_5760.JPG-klein
IMG_5761.JPG-klein
IMG_5762.JPG-klein
IMG_5763.JPG-klein
IMG_5764.JPG-klein
IMG_5765.JPG-klein
IMG_5766.JPG-klein
IMG_5767.JPG-klein
IMG_5768.JPG-klein
IMG_5769.JPG-klein
IMG_5770.JPG-klein
IMG_5771.JPG-klein
IMG_5772.JPG-klein
IMG_5773.JPG-klein
IMG_5774.JPG-klein
IMG_5775.JPG-klein
IMG_5776.JPG-klein
IMG_5777.JPG-klein
IMG_5778.JPG-klein
IMG_5779.JPG-klein
IMG_5780.JPG-klein
IMG_5781.JPG-klein
IMG_5782.JPG-klein
IMG_5783.JPG-klein
IMG_5784.JPG-klein
IMG_5785.JPG-klein
IMG_5786.JPG-klein
IMG_5787.JPG-klein
IMG_5788.JPG-klein
IMG_5789.JPG-klein
IMG_5790.JPG-klein
IMG_5791.JPG-klein
IMG_5792.JPG-klein
IMG_5793.JPG-klein
IMG_5794.JPG-klein
IMG_5795.JPG-klein
IMG_5796.JPG-klein
IMG_5797.JPG-klein
IMG_5798.JPG-klein
IMG_5799.JPG-klein
IMG_5800.JPG-klein
IMG_5801.JPG-klein
IMG_5802.JPG-klein
IMG_5803.JPG-klein
IMG_5804.JPG-klein
IMG_5805.JPG-klein
IMG_5806.JPG-klein
IMG_5807.JPG-klein
01/60 
start stop bwd fwd

Ode an das CSM

 

Patricia Einenkel

Ode an das CSM

10 Jahre sind eine lange Zeit, doch sind sie gut investiert:
du verbreitest Frohsinn und Leichtigkeit, wenn man deine Flure passiert.
Tag ein, Tag aus kam ich zu dir, lernte und lebte stets motiviert.
Frei von allen Zwängen war man hier und übte und erklärte, bis es der
letzte kapiert.

Ein harmonisches Zusammensein ist hier Gang und Gebe.
Das Fragen kommt von ganz allein, wenn man es nur lebe.
Ein jeder ist hier willkommen; darf alles ausprobieren und erlebt,
wie Kinder sich beim Arbeiten sonnen, weil nicht nur das Klassenzimmer
für Schule steht.

Mit den Lehrern ist man hier per „Du“ und egal ob groß ob klein,
hier kennt man sich im Nu. Das ist der Plan, so soll es sein.
In den Pausen kann man um' s Schulhaus flanieren oder zur Cafeteria
spazieren.
Du hast die Wahl, kannst nicht verlieren. Sei gelassen, wirst dich sicher
amüsieren.

 Alljährlich finden Projekte statt. Sie sind ganz besonderer Art.
keiner gleicht der andern satt. Mannigfaltig wie Obstsalat.
5 Tage dann kreist alles nur um ein Thema: Indianer, Zirkus, Fußball –
völlig egal,
das ist das Schema. Hauptsache ist, man wird verbal.

Zum Schluss wird alles vorgeführt, was in der Woche Programm war.
Eltern, Schüler, Lehrer sind fasziniert und ich bin einfach dankbar.
Unvergessliche Erinnerungen sind Teil von dieser schönen Zeit, z.B.
Klassenfahrten überall hin.
All das macht mich stolz, macht mich bereit für neue Abenteuer im Leben
 mit Sinn.

Wie wirst du manchmal analysiert?
Dazu fehlt mir jegliche Gedankenregung.
Dabei ist es garnicht kompliziert:
Pädagogik in Bewegung.

Anmerkung: Patricia war bis 2010 Schülerin am CSM und in einer Musestunde fiel Ihr das obige Werk ein, welches sie dann zum poetry slam auch vortrug (zumindest hatte sie es vor) - Thomas

CSM an der Stolli

CSM an der Stollberger Straße

Nach dem schwierigen neuen Anlauf, dem Überwinden vieler Hürden, geht es nun mit Volldampf an den Umbau des Objekes Stollberger Straße zum neuen Domizil des Chemnitzer Schulmodells.

Auf dieser Seite soll in Bildern und Artikeln der Bauvorschritt dokumentiert werden.

CSM in der Presse im Jahr 2011

Presseartikel zum Einzug 2013

02.10.2011

Eindruck Gesamtbaustelle:

20111002 Eindruck Gesamtbaustelle k Bild groß

Die Medien (Gas, Wasser, Strom) sind bereits neu verlegt:

20111002 Medien verlegt k Bild groß

Die Trockenlegung vor der Schule ist in vollem Gange:

20111002 Trockenlegung in vollem Gange k Bild groß

Trockenlegung hinter der Schule ist abgeschlossen. Treppen sind abgerissen:

20111002 Trockenlegung hinter Schule abgeschlossen k Bild groß

der Türausschnitt für den direkten Zugang vom Hort in den Hof:

20110102 Tuerausschnitt Hort Hof k Bild groß

 

 


Ende September 2011

Die ersten Kabel sind schon verlegt.

Trockenlegung-Hortseite k Bild groß

Die Trockenlegung des Schulhofes nimmt Formen an:

Trockenlegung-Schulhof k Bild groß

Die Eingangstreppe ist freigelegt:

Treppe-frei k Bild groß


Anfang September 2011

Noch sieht es noch nicht nach einem neuen Schulhof aus:

Schulhof Abendstimmung k Bild groß

In einem Jahr sollen hier die Hortkinder ihren Bereich erobert haben.

Hinterm Haus Hort k Bild groß

Die größten äußerlichen und innerlichen Veränderungen werden hier zu finden sein - der Anbau, noch ist von ihm nichts zu sehen, außer der Stelle, wo er hinkommt. (auf der rechten Seite der Schule)

Anbau Bereich k  Bild groß


Es ist Mitte Oktober 2011, es hat sich nicht nur hinter dem Haus was getan, auch der Platz für den Anbau ist abgebaggert und die erste Erdschicht ist weg.

Der künftige Horteingang

Horteingang Oktober 2011 kBild groß

Trockenlegung hinterm Haus schreitet kräftig voran:

Hortseite Oktober 2011 kBild groß

Es ist nun Platz für unseren Anbau:

Anbau Oktober 2011 2 kBild groß

Noch ist das Loch nicht sehr tief, aber der Anfang ist gemacht:

Anbau Oktober 2011 1 kBild groß

 

19.10. 2011

Baugrube-19-Okt2011 kEinfahrt ist verlegt, die Baugrube für den Anbau nimmt Gestalt an.

Baugrube-19-Okt2011-2Baugrube mit Blick auf den zukünftigen Speisesaal

Hortausgang-19-Okt2011-2 k künftiger Hortausgang

Speiseraum-19-Okt2011 kHier werden wir später mal essen können - der Speiseraum

 letzte Oktoberwoche 2011

Der Kran steht, die Baugrube für den Anbau ist fast fertig ausgehoben:

Baugrube Anbau Oktober 2011 k Bild groß

 

Die Entkernung des Gebäudes läuft: Türen, Heizung, Leitungen, Verkleidungen usw. ist alles schon raus

Entkernung Oktober 2011 k Bild groß

 

Eingänge zum neuen Speisesaal fertig gemauert

Speiseraumeingang Oktober 2011 k Bild groß


16.12.2011

Die Baugrube ist nicht nur fertig ausgehoben, sondern das Erdgeschoss des Anbaus ist fertig. Dort finden die Küche und der Speisenraum ihren Platz.

Anbau-16-12-2011-1 k Blick durch den Zaun zum Anbau Bild in groß

Anbau-16-12-2011-2 kNoch ein Blick zum Anbau - wie man sieht, es wird gearbeitet. Bild in groß

Eingng-16-12-2011 kNoch sieht der neue Haupteingang der Schule schwarz aus, aber auch das wird bald anders sein. Bild in groß

Etage-3-16-12-2011 kAuch im Inneren der Schule geht es voran - ein vorsichtiger Blick in die 3. Etage macht es deutlich (auch wenn das Bild verschwommen ist ;-) ) Bild in groß


Bilder vom 17. Januar 2012

20120117-1kDer Anbau ist gewaltig gewachsen, Speisenraum (unten) und die erste Etage (u. a. Grundschulzimmer) sind fertig. Bild in groß

20120117-2kDer Anbau (vom Hof aus gesehen) Bild groß

20120117-3kDer hintere Bereich (unten der der Hort) ist jetzt komplett eingerüstet. Bild groß

20120117-4kFleißiges Arbeiten Bild groß

20120117-5kNoch kann man es sich vielleicht nicht so vorstellen, aber Hort und - weiter links - Speiseraum und Küche werden hier ihren Platz haben. großes Bild

20120117-6kUnd wieder wächst der Schulumbau ein Stück weiter. ES WIRD. großes Bild


Januar/Februar 2012

Hier nun auch mal (wieder) aus dem Innenbereich der Schule.

Klassenzimmer-Januar-2012 kKlassenzimmer - okay noch ohne Wohlfühlcharakter, aber das kommt noch Bild in groß

Lehrerzimmer-Januar-2012 kDas Lehrerzimmer, man beachte die neu hinzu gekommenen Fenster auf der linken Seite (wo mein Platz sein wird, weiß ich noch nicht so genau ;-) Bild in groß

Haupteingang-Januar-2012 kEin Blick in den Haupteingangsbereich, die ursprünglich vorhandene Mauer eines Klassenzimmers ist schon weg großes Bild

Vom-Eingang-zum-Neubau-Januar-2012 kDer Blick vom Haupteingang zum Anbau großes Bild

Anbau-Januar-2012 kDer Anbau wächst - okay derzeit liegt eigentlich Schnee, der hier nicht zu sehen ist, aber es heißt doch auch, der Schnee von heute wird morgen der Schnee von gestern sein. großes Bild

 


Bilder 11. März 2012

 

Der Anbau ist jetzt im Stadium Etage 2

Bilder 11.03.2012 Teil 2

Planvariante 1. Etage - rechter Teil.

Wer Fotos in groß braucht - einfach bei Thomas nachfragen.


Der Schulumbau von der Stollberger Straße aus. Wenn die Sonne so schön scheint, wie an diesem 16.3. 2012, geht der Bau noch mal so schnell voran.

16032012

 


Der Mehrzweckbereich im Anbau ist ja schon fast fertig, wow. Es geht voran.

26032012





7.4.2012
Der Anbau hat seine Endhöhe erreicht, cool
07042012

 


Drei Bilder vom 1. Mai 2012

01052012 Das Gerüst am Anbau ist gefallen.

01052012-2 Das wird nicht der Notausgang, sondern im Gegenteil - rechts von der "Bauleiter" ist der neue Eingangsbereich sichtbar.

01052012-3 Über dem Anau ist eines der neuen Fenster sichtbar, aber nicht nur dort sind schon neue Fenster drin.



31.05.2012
31052012Der neue Eingangsbereich
31052012-2Mal nicht die Baustelle - Teil des Sportplatzes bzw. des Außengeländes überhaupt.


 

13062012Der neu gebaute Eingang der Schule und ein Blick zum Anbau (mit arbeitendem Menschen !)
13062012-2Der Vervollkommnung der Fenster macht große Fortschritte.





22062012Die Sonne scheint über dem (auf den) Sportplatz - hoffentlich können wir den bald nutzen.
22062012-1Schaukel ist schon da, dann nichts wie los.
22062012-2Eine Fuhre Sand - und dann wissen die "Grundschuleltern", wo ihre Kinder zu finden sind.

22062012-3 Sieht noch wirklich nach der neuen Freianlage aus, aber sicher bald - coll was da dann sein wird.
22062012-4
Nicht nur vorn, auch hinten kommen die Arbeiten richtig gut voran.


02072012 Der Anbau hat jetzt schon viele Fenster, wow. Danke mal an dieser Stelle an alle Gewerke.



Dieses mal keine Bilder vom Baufortschritt, sondern von einer ganz besonderen Aktion. Die erste Ausgabe von Zeugnissen am neuen Standort.
20072012 Noch warten wir auf die letzten Schüler der Klasse 8.
20072012-2 Kann nicht mehr so lange dauern.
20072012-3 So jetzt geht es los. Das neue Gebäude wird erklärt. Dann geht es über die neue Eingangstreppe in zukünftige Cafeteria. Auch ein Klassenzimmer wird angeschaut. Nach dem Blick hinter die Schule geht es über den "Rodelhang".
20072012-4 Die Zeugnisse sind ausgegeben, die Briefe werden gelesen, dann noch eine Verabschiedung - endlich Ferien.


20082012 Die Hüllen am "Altbau" sind gefallen. Vergleicht mal mit den Anfangsbildern - wow.


30082012 Wärmedammung am Anbau (fast) komplett.
30082012-2 Einer der Sanitärbereiche nimmt schon Gestalt an.

30082012-3  Blick in die Turn/Mehrzweckhalle
30082012-4 Das Interessante ist das Fassadenelement für den Anbau, welches hinter dem Rahmen zu sehen ist.



14.09.2012

14092012 Wärmedammung am Neubau ist nun komplett.
14092012-2 Nicht nur, dass die Wärmedämmung dran ist, oben auf dem Bild sind die fleißigen Handwerker dabei, die Fassade zu gestalten.
14092012-3 Der neugestaltete Eingang erhält seine Glasfassade.
14092012-4 Die Stollberger Straße im "Spiegel" des Eingangsbereiches.

14092012-5 Der Estrich ist drin, so manche kabel sind schon wieder in der Decke "verschwunden."
14092012-5-1 Ein Raum für Leute, die es eilig haben und es trotzdem schön haben wollen. ;-)
14092012-6 Auch auf der Rückseite des "Altbaues" sind keine Gerüste mehr. Die Gestaltung der Freifläche hat begonnen.
14092012-7Der Ausgang vom Speiseraum auf den Hof hat nun auch kein "Bautür" mehr.


28.09.2012
28092012 Der Hortbereich hat nun auch seine Fenster bekommen.
28092012-1 Viel Farbe (rot/orange) und auch an der Deckenabhängung wird gewerkelt.
28092012-2 Innen grün und außen grün, supi.
28092012-3 Auch in den Fluren wird der Fußbodenbelag verlegt.
28092012-4 Hier sieht man es genau - vom Hortbereich direkt ins Grüne, cool. Aber auch als kleine Bühne kann kann dieser Raum benutzt werden.
28092012-5 Die Fassade am Neubau ist fertig. (Wie viel Prozent der Fläche ist von gelben "Winkeln" bedeckt?)
28092012-6 Es braucht nicht viel Fantasie - das wird eine schöne Schule.



16102012 Der Anbau von der Hofseite - die Fassade ist fertig, achte auf das große Fenster
16102012-2 Unter dem großen Fenster sind die Räume für die Klassen 1 und 2.
16102012-3 Auch im Küchenbereich (rechte Seite unten) sind jetzt die Fenster drin.
16102012-4 Auch hinter der Schule - keine Gerüste mehr.



13.11.12
131112 Der Neubau in der Herbstsonne.
131112-2 Der Blick ins und aus dem neuem Schulleiterzimmer.

131112-3 Der Belag für die Mehrzweckhalle ist drin - okay das was man hier sieht ist natürlich die Abdeckung.
131112-4 Der Informatikraum.
131112-5 Das ist nicht der Eingang zur Abstellkammer, sondern der Aufzug.
131112-6 Das Klassenzimmer der Klasse 9, wenn alles gut geht, dann startet der Unterricht da am 18.02.2013.
131112-7 Kein Blick durch die "Rosabrille" - blaue Fenster lockern die Fassade zur Stollberger Straße hin einfach mal auf.



15.11.2012
151112 Das ist kein Blick in die Küche, in der ein Versuch zur Nudelverlängerung vorbereitet wird, sondern hier wird mal der Schulserver stehen - das Herzstück der IT-Anlage der Schule.


29112012 So jetzt ist die Decke angebracht, der Fußboden fertig, cool.
29112012-2 Der Physikraum ist schon (fast) perfekt eingerichtet29112012-3 Auch der Physikvorbereitungsraum ist bestückt, okay die Schränke sind noch leer, aber eigentlich könnte man schon anfangen, wenn da nicht -->
29112012-4 der Gang vor dem Physikzimmer ...





Kurz vor Weihnachten - 59 Tage vor dem geplanten Umzugstermin.
21122012Jetzt ist der "Notausgang" dran, also nichts wie rein.

21122012-2 Treppen-und Sitzbereich hinter der Schule auch für Aufführungen, Feste und und und
21122012-3 Der neugestaltete Eingangsbereich ist auch (fast) fertig.
21122012-4 Blick aus einem Klassenzimmer in den Schulflur.
21122012-5 Flurerweiterung mit Gruppenraum
21122012-6 Blick in einen Klassenraum
21122012-7 Der Raum ist fertiger als es aussieht.
21122012-8 Im Speiseraum, da kann es doch nur gut schmecken.



8. Januar 2013
Das Einbiegen auf die Zielgeade.

08012013 Super bis in die letzte Ecke, einer der Toilettenbereichen ist da beleuchtet. Nachtrag vom 11.1. (also nur drei Tage nach dem Foto) Poliertätigkeiten im Sanitärbereich.
08012013-2 Fehlt nur noch das Klavier.
08012013-3 Freiarbeitsbereich bzw. Gruppenraum in der 3. Etage - so etwas gibt es auf jeder Etage.
08012013-4 Der Klassenraum neben dem gerade angeschauten Gruppenraum - Das Domizil der Klasse 10
08012013-5 Hier geht es für die Zehner dann zum "Dienst".
08012013-6 Nein ihr Zehner, das ist nicht auch noch euer Zimmer.

08012013-7 Peggys Reich, möge sie sich auf Dauer darin wohlfühlen.



14.1.2013
14012013 Auch hinter dem Haus geht es weiter, auch wenn hier scheinbar nur eine Treppe zu sehen ist, aber ohne die Treppe dürften wir nicht ins Haus, also WICHTIG.

14012013-2 Der Aufbau der Möbel in den Klassenzimmern hat begonnen.
14012013-3 Und das jetzt auf jeder Etage.



15.01.2012

Ja, es gibt schon wieder neue Bilder, denn es geht jetzt Schlag auf Schlag  vorwärts.

15012013 Das Informatikzimmer 1, Kabel liegen an, Fenster sind geputzt.
15012013-2 Na wenn es ein Info 1 gibt, dann auch eine Nummer 2.

15012013-3 Im Musikzimmer steht nicht die Musiklehrerin, aber Musik ist ja eh sehr viel Mathematik und Physik - also passt es wieder.
15012013-4 Noch nicht ganz komplett, aber man kann sich schon vorstellen, wie das Regal in der Klasse 9 am Ende aussehen wird.
15012013-5 Durch diese Tür werden die Neuner ihr Zimmer betreten und verlassen. (Ja wirklich, die haben dann nach fast 1,5 Jahren wieder ein eigenes Klassenzimmer.)

15012013-6 Der Ausgang im Hortbereich ins Freie. Auf dem Podest lässt es sich dann bald auch prima Theater spielen.
15012013-7 Blick aus der WTH-Küche auf die große Treppe - ein toller Platz zum Reden, Dösen und Sonne genießen.

15012013-8 Im Speisenraum wird morgen zum ersten Mal ein Essenduft durchwehen, denn morgen ist Probekochen. Was es sein wird, wurde leider nicht verraten, schade.



22.01.2013
22012013 Der etwas wilde Eindruck in der Bibliothek täuscht, letzte Woche war da noch (fast) gar nichts.
22012013 Das ist nicht der Griff, sondern der Blick ins ..., pardon die Jungentoilette. Das Frohsein über so ein Bild, kann wohl nur verstehen, werddie Charlottenstraße kennt.

22012013 Okay, richtig geht die Uhr noch nicht, aber es gibt auf jedem Flur (und im Lehrerzimmer) eine.

22012013 Gegenüber jeder Klassenzimmertür ist so ein Schrank für die Garderobe zu finden.


22012013 Der Blick hinein.

22012013 Bei den Neunern ist das Ablageregal nun komplett, bei vielen anderen Klassen natürlich auch.

22012013 Viel Platz für Kunst - das Vorbereitungszimmer für den Kunstunterricht.

22012013 Der Kabelsalat im Serverraum ist schon deutlich weniger geworden.

22012013 Die Möbel für das Lehrerzimmer werden gerade aufgebaut.

22012013 So kann ein Werkraum aussehen, na Kerstin ist doch was, oder?

22012013 Keramikraum - es kann (fast) losgehen.



24.01.2013
24012013 Unten geht zu den Klassen 1 und 2. Oben ist der Eingang in die Mehrzweckhalle.
24012013 Vorgestern waren da noch keine Türen, hu, jetzt geht die Erleicherterung leichter.

24012013 Die Prallschutzwände wachsen in die Höhe.

24012013 Wieder ist ein Flur komplett.

24012013 Tiefergelegte Waschbecken für die Kleinen, tja nun gibt es keine Ausreden mehr.

24012013 Hier geht es dann bald rein. Im Hintergrund die neue Caferteria


31.01.2013
31012013 Ein Königreich für WTH

31012013-2 Die neue Küche im Hortbereich, ob diese Variante des Waschbeckens mit der neuen Hortkonzeption zu tun hat?

31012013-3 Das vorletzte Bild aus dem Kellerbereich für heute. Der Werkraum, in dem K. die Werkzeuge dann auch mal wegschließen kann.
31012013-4 k Das erste Vollpanoramabild --> Voll --> Satt --> also der Speisenraum. Okay, die Tische sind noch leer, aber nicht mehr lange. --> Bild groß <--



04.02.2013
04022013 Blick ins Kunstzimmer, große Tische und viel Platz für Kunst


04022013-2 Blick aus dem Kunstzimmer. Ob es eine moderne Skupltur ist, die da auf dem Tisch liegt?

04022013-3 Die erste Tafel ist in der Klasse neun schon drin.

04022013-4 Es fehlen nur noch wenige Tische und Stühle im Klassenzimmer der Klasse neun.

04022013-4 Was wird das wohl sein? Kommt vorbei und schaut selber.

04022013-4 Endlich Platz im Lehrerzimmer, auch für neue Kollegen, also bewerben.

04022013-4 Mal nicht das Klassenzimmer der Neuner.

04022013-4 Im Hort ist es wirklich schön.

04022013-4 Die neue Halle ist fertig.



11.02.2013



11022013 Sport-Halle-luja

11022013 Der Hort steht Kopf - na und
11022013 Alles klar zum Auspacken und Einräumen




12.02.2013
11022013 Hier geht es rein, nicht drängeln.

11022013 Nein, das ist kein Schlüssel für die Dienstwagen der Lehrer. Der Schlüssel ist für die Zimmer.



15.02.2013
15022013 Die Bauarbeiter bauen ihre Unterkunft ab.
15022013-2 Das erste große Frühstück im Lehrerzimmer.

Bald gibt es neue Fotos - einfach wieder reinschauen.

neues Schulgebäude - es geht nicht anders

Ich muss hier raus

Mein Name ist Thomas Jahre. Seit 1992 arbeite ich am Chemnitzer Schulmodell. Ich freue mich, dass ich – hoffentlich bald - aus einer Ruine ausziehen kann.
Ich arbeite gern an der Schule, aber nicht gern in der Schule – genauer in diesem Schulgebäude. Was heißt eigentlich dieses Schulgebäude, es sind ja zwei. Nahezu täglich pendele ich zwischen den Gebäuden hin und her – wie die Schüler ja auch. Jede Klasse – also auch die ganz Kleinen müssen mindestens einmal wöchentlich mit dem Bus in die „Außenstelle“ fahren und das seit über 4 Jahren.

Und warum? - weil die Turnhalle auf unserem Gelände seit Ewigkeiten baupolizeilich gesperrt ist. Unsere Turnhalle war ja nicht nur für den Sportunterricht da – jede Pause wurde dort gespielt – Tischtennis, Volleyball und und und. Der Hort und viele Vereine nutzten die am Nachmittag und Abend. Vorbei.
turnhalle IMG_2993
Eltern und auch der Hausmeister versuchten immer wieder mit viel Farbe unserer Schule schöne Klassenzimmer zu gestalten, aber Regennässe lässt sich nicht übertünchen. Ein ganzes Kellergeschoss hat unsere Schule – toll, aber nutzbar – siehe rechts. Natürlich nicht wirklich. Es sei denn man liebt Feuchtbiotope. IMG_2982 IMG_2987

Dass die Schule baulichen Anforderungen an moderne Pädagogik nicht standhält, ist allen an der Schule schon lange klar. Bei einer Klausur, an der Vertreter von Schülern und Eltern teilnahmen, vor etwa 7 (sieben) Jahren, wurde die bauliche Änderung erstmals als zwingende Aufgabe formuliert und in Angriff genommen. Veränderungen – zuerst auf dem aktuellen Schulgelände – sollten es sein. Schnell wurde klar – das geht nicht, weil eben auch die Turnhalle zusammenbrach und der Sanierungsaufwand immens hoch sein würde – ca. 4.000.000 Euro und das nur um einen benutzbaren Zustand ohne Änderungen hinzubekommen.

Also anderes Schulgebäude – wir zogen los und schauten und schauten, diskutierten – stundenlang. 

Natürlich gab und und gibt es leer stehende Schulgebäude, aber warum sind die wohl nicht genutzt? Anders als auf dem Land, wo renovierte Schulen geschlossen wurden, waren die Schulen in Chemnitz – nett gesagt – in einem nicht nutzbaren Zustand.
Also neuer Anlauf – der Schulneubau – als aktives Mitglied der Baugruppe wieder Stunden, Tage, ...... dran gesetzt. Dann große Hoffnungen, Architektenwettbewerb, Ausschreibungen und dann wieder nichts. 

Es geht nicht mehr auf der Charlottenstraße 52. Es muss was anderes werden. Wieder schimmert in der Nähe der Ausweg. Nähe – zeitlich und räumlich. Aber nun das Gebäude ist natürlich nicht leer. Wie auch, denn es ist saniert und modern eingerichtet. Die Grundschüler, die drin sind gehen in ihr bald fertiges Haus zurück.

Für die Berufsschüler muss zum Teil eine neue Lösung gefunden werden - ist ja klar. Einige Räume können sicher, trotz unseres Bedarfs, weiter genutzt werden. Andererseits gibt es Überkapazitäten im unmittelbaren Umland von Chemnitz, die von Berufschülern genutzt werden können, von Grundschülern aber nicht. Dass die Lehrer und Berufschüler nicht gerne gehen werden, ist verständlich. Aber wir müssen aus der Charlottenstraße 52 raus.

 

Weitere Fotos:

IMG_2983 IMG_2985 IMG_2996
In der Klasse 4 wurde der Putz von der Wand entfernt, damit diese trocknen konnte und sich
kein Schimmel bildet.
Weitere Fotos von der Wand im Vorraum der Damentoilette und des Informatik-Raums.
IMG_2997 Im obersten Stockwerk war mal eine Bibliothek mit Platz zum Lesen, doch seit mehreren Jahren ist das gesamte Dachgeschoss baupolizeilich gesperrt.
bibo Ergänzung von Ernesto: Ein Bild der leider nicht nutzbaren Bibliothek.
IMG_2998 Das ist der Speiseraum mit ca. 55 Plätzen - hier herrscht straffer Zeittakt:
  • Essen wird 11.10 Uhr angeliefert, zwischen 11.15 und 11.30 Uhr müssen 2 erste Klassen (45 Kinder) versorgt werden: in der Zeit müssen sie das Essen holen, essen, Tische abwischen...
  • um 11.30 Uhr kommen die ersten Mittelschüler, die oft unter Zeitdruck stehen, da sie teilweise mit dem Bus in die andere Schule gebracht werden müssen und so geht es dann weiter

  • diejenigen Schüler, die den ganzen Tag in der anderen Schule sind oder sich während der Mittagspause auf dem Weg befinden, verzichten auf das Mittagessen
IMG_2989 Im Moment sind 4 Klassen in Containern untergebracht, weil der Platz im Schulhaus nicht ausreicht - alle Zimmer sind belegt mit zusätzlicher Auslagerung von Unterricht in die Philippstraße. Im nächsten Jahr kommt wieder eine weitere Klasse hinzu - doch wohin?
 
Auf dem Schulhof rund um die Container muss Ruhe herrschen, damit in den Containern nachmittags noch gelernt werden kann - also am besten Abstand halten.

Tipps für Schulanfänger

Schulanfänger? So geht’s:

Alle Kinder, die zwischen dem 01.Juli des Vorjahres und dem 30. Juni des jeweiligen Kalenderjahres 6 Jahre alt werden, sind schulpflichtig. Das bedeutet, dass diese Kinder vom Einwohnermeldeamt an die Grundschule des Wohngebietes gemeldet werden und von dort eine Einladung zur Schuluntersuchung erhalten.