Buchtipp

Buchtipp Mai: UNIVERSALGENIE LEONARDO DA VINCI

UNIVERSALGENIE LEONARDO DA VINCI

500. Todestag am 2. Mai 2019

Lenk, Fabian: Die Zeitdetektive - Leonardo da Vinci und die Verräter. (ab 9 J.)
Ein Krimi aus der Zeit der Renaissance.
978-3-473-36964-5, Ravensburger Buchverlag, 3. Aufl. 2018, 157 S. m. SW-Illustr. v. Almud Kunert, geb., Preis: 8.99 EUR
Florenz 1502: Der skrupellose Fürst Borgia will die freie Stadt in seine Gewalt bringen. Für die Eroberung soll ihm der geniale Künstler und Erfinder Leonardo da Vinci Waffen und eine Flugmaschine bauen. Ist da Vinci tatsächlich auf seiner Seite, oder verfolgt er einen geheimen Plan, um die Freiheit der Stadt zu bewahren? Die Zeitdetektive geraten bei ihren Ermittlungen in einen Strudel von Verrat, Spionage und Intrigen.

Buchtipp April: TIERISCH SCHLAU WERDEN

TIERISCH SCHLAU WERDEN

Brensing, Karsten: Wie Tiere denken und fühlen. (ab 9 J.)
978-3-7432-0304-4, Loewe Verlag, 2019, 176 S. m. Illustr. v. Nikolai Renger, geb., Preis: 16.95 EUR
Wusstest Du, dass Ameisen sich im Spiegel erkennen können und Delfine sich gegenseitig beim Namen rufen? Dass Ratten gerne gemeinsam lachen und Orcas echte Muttersöhnchen sind, die noch mit 30 Jahren zu Hause wohnen?
Von Bienen über Erdmännchen bis hin zu Affen und Elefanten zeigt der Verhaltensbiologe Karsten Brensing anhand vieler Beispiele, dass Tiere ganz ähnlich denken und fühlen wie wir Menschen. Wer hätte gedacht, dass Geschichten von sprechenden und denkenden Tieren der Realität doch so nahe sind?
Ein Sachbuch über die Welt der Tiere mit vielen spannenden und verblüffenden Geschichten und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Buchtipp März: VORLESEHELDEN 2019 – TEIL 1

VORLESEHELDEN 2019 – TEIL 1

Lieblingsbücher der Schulsieger zum Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an Chemnitzer Gymnasien, Oberschulen und Förderschulen

Nevis, Ben: Die drei ??? - Die Höhle des Grauens. (ab 10 J.)
978-3-551-31229-7, Carlsen Taschenbuch, 2013, 144 S., kart., Preis: 5.99 EUR
Justus, Bob und Peter haben einen Gruselurlaub gewonnen. Doch schon in der ersten Nacht werden alle Gäste betäubt. Alle bis auf Bob, der heimlich das Hotel erkundet. Danach ist ihm klar, dass irgendjemand ihren Urlaub sabotieren will. Die Hauptattraktion der Veranstalter ist die "Höhle des Grauens", aber auch bei deren Präsentation geht etwas schief. Können die drei ??? das Geheimnis der Höhle lösen oder kommt ihnen ihr unbekannter Widersacher zuvor?

Buchtipp Februar 2019: MIRJAM PRESSLER

MIRJAM PRESSLER (18.6.1940 – 16.1.2019)

Mirjam Pressler war nicht nur eine der erfolgreichsten deutschen Autorinnen von Kinder- und Jugendbüchern, sondern übersetzte auch zahlreiche Bücher aus dem Hebräischen, Niederländischen und Englischen ins Deutsche, z.B. von den Autoren Uri Orlev, Amos Oz, Bart Moeyaert und John Steinbeck, außerdem eine Kritische Werkausgabe des Tagebuchs der Anne Frank.
Sie wurde mit zahlreichen Preisen geehrt.

Pressler, Mirjam: Dunkles Gold. (ab 14 J.)
978-3-407-81238-4, Beltz, 2019, 336 S., geb., Preis: 17.95 EUR
Laura lässt das Geheimnis, das den mittelalterlichen jüdischen Schatz von Erfurt umgibt, nicht mehr los. Sie taucht ein in das Schicksal von Rachel und Joschua, die 1349 zusammen mit ihrem Vater alles zurücklassen und vor dem Pestpogrom fliehen mussten. Vielleicht ist es diese Geschichte, weshalb Laura gerade jetzt Alexej begegnet, der lieber verschweigen möchte, dass er Jude ist. Allmählich versteht Laura, in wie viele Fettnäpfchen man treten kann, wenn man sich in einen Juden verliebt, und was es heute bedeutet, jüdisch zu sein. "Dunkles Gold" ist ein aufwühlender Roman von großer Wahrhaftigkeit über jüdische Identität und Antisemitismus, Liebe und Hoffnung, von einer großen Erzählerin.

Weitere Beiträge ...

  1. Buchtipp-Start