Buchtipp

Buchtipp März - WILDES ABENTEUER

„WILDES ABENTEUER“

Wild Creatures 01 Narroway

Williams, Rhiannon; Wild Creatures 1 - Die Jagd von Narroway. (ab 12 J.)

Übersetzung: Schmitz, Dagmar.

978-3-570-16558-4, cbj, 2019, 400 S., gebunden, Preis: 15.00 EUR

Ottilie und ihr jüngerer Bruder haben sich schon immer alleine durchgeschlagen. Als Gulliver eines Nachts plötzlich verschwindet, setzt Ottilie alles daran ihn wiederzufinden und macht eine schreckliche Entdeckung: Gully wurde von einer geheimen Organisation entführt, die Monster jagt. Als Junge verkleidet mischt sich Ottilie unter die Jäger auf Fort Fiory, doch sie muss schnell feststellen, dass es nicht so einfach ist, Gulliver zu befreien. Gefangen in der Festung, die sich mitten im Reich der Wild Creatures befindet, wäre ein Fluchtversuch tödlich. Während Ottilie nach einem Ausweg sucht, lässt sie sich zur Tarnung als Monster-Reiterin ausbilden - und ist gut darin. Doch wie lange wird sie ihre wahre Identität geheim halten können?

 

Buchtipp Februar - GROSSE KUNSTGESCHICHTEN

„GROSSE KUNSTGESCHICHTEN“

Vincent van Gogh

Obwohl die meisten Kinder es lieben zu malen und zu zeichnen, bleibt für sie die Kunst im Museum

und damit bekannte Künstlerinnen und Künstler und deren Werke oft sehr abstrakt.

Diese wunderschön gestaltete neue Reihe, die in Zusammenarbeit mit dem Metropolitan Museum of Art (The MET) in New York, einem der weltweit größten Museen für Kunst entstand,

holt Kinder ab 8 Jahren in ihrer Welt ab.

Wie verlief das Leben der Künstler und Künstlerinnen? Welche Werke waren entscheidend für die Karriere?

Was hat sie geprägt und Einfluss genommen auf ihre Art, Kunst zu schaffen?

Guglielmo, Amy: Große Kunstgeschichten. Vincent van Gogh. Er sah die Welt in lebhaften Farben. Übersetzung: Wagner, Claudia. Illustrationen: Braun, Petra.

978-3-8310-4452-8, Dorling Kindersley, 2022, 56 S. mit farbigen Illustrationen, gebunden, Preis: 12.95 EUR

Sonnenblumen, strahlende Farben und Menschen auf Feldern: Die Kunstwerke von Vincent van Gogh sind weltberühmt. Doch wie lebte der große Künstler? Woher nahm er seine Inspiration und wie sah seine Technik aus?

In diesem Buch erleben wir den Maler Vincent van Gogh, der von seinen Eltern schon früh gefördert wurde und seine Karriere als Kunsthändler begann. Er lebte unglücklich in London und Paris, bevor er nach Belgien zog und dort intensiv die Landschaft und Kohlearbeiter studierte und skizzierte. Viele weitere Stationen folgten. Zu seinem eigentlichen Malstil fand er schließlich in Südfrankreich, wo er sich viel in der Natur aufhielt und mit kräftigen Farben experimentierte. Anschauliche Illustrationen bilden die verschiedenen Lebensstationen van Goghs ab und machen sein wechselvolles Leben sehr zugänglich.

Eingestreute praktische Anregungen, etwa "Sieh aus dem Fenster und zeichne, was du siehst", machen Lust, selbst etwas auszuprobieren und sich dem Künstler zu nähern. Am Schluss gibt es Tipps, wie man Porträts zeichnet oder mit verschiedenen Hintergründen experimentiert.

Buchtipp Januar - SPANNENDE ZEITREISEN

„SPANNENDE ZEITREISEN“

Time Shifters

Morosinotto, Davide: Time Shifters. Ohne uns gibt es kein Morgen. (ab 14 J.)

Übersetzung: Panzacchi, Cornelia. Mitarbeit: ZERO Werbeagentur.

978-3-522-20300-5, Thienemann Verlag, 1. Auflage 2023, 416 S., Klappenbroschur, 17.00 EUR

Bologna, 19. Mai, 11.56: Eine Bombe explodiert in einer Schule. Ein Amoklauf von unvorstellbarem Ausmaß.

Was wäre, wenn sich diese Katastrophe nie ereignet hätte? Wenn sich die Zeit um 24 Stunden zurückdrehen ließe? Wenn es in Prag Agenten gäbe, die auf solche Aufgaben spezialisiert wären?

Agenten wie die Time Shifters. Michaela ist eine von ihnen. Ihr bleiben 24 Stunden Zeit, um die Tat zu verhindern. Ein scheinbar einfacher Auftrag, da es auch einen verdächtigen Schüler für die Bombenexplosion gibt. Doch schon bald muss Micaela feststellen, dass nicht alles so ist, wie es scheint und dass sich die Vergangenheit nicht ohne Weiteres ändern lässt ...

 

Buchtipp Dezember - RÄTSELHAFTE ADVENTSZEIT

„RÄTSELHAFTE ADVENTSZEIT“

die lebkuchenspur 11351

So wird die Wartezeit bis Weihnachten richtig spannend: mit einem Escape-Room-Spiel in Buchform!

In jedem Kapitel verbirgt sich ein kniffliges Escape-Rätsel, das zum nächsten Kapitel führt.

Mit 24 Doppelseiten zum Aufschneiden, für langanhaltenden Rätselspaß.

Ein Spaß für die ganze Familie, für Abenteurer, Rätselprofis, Nachwuchsdetektive und Super-Hirne.

Eine Lösungs-Hilfe sorgt dafür, dass du nicht in einer Sackgasse landest.

Eich, Eva: Escape Room Adventskalender. Die Lebkuchenspur. (ab 9 J.)

Gamebuch für Kids mit Seiten zum Aufschneiden.

Mitarbeit: Enders, Marielle. Illustrationen: Hamm, Toni.

978-3-8458-4918-8, ars edition, 1. Auflage 2022, 108 S., Hardcover mit Seiten zum Aufschneiden, Preis. 12.99 EUR

An der Schule des 13-jährigen Cosmo soll eine große Weihnachtslotterie stattfinden, doch über Nacht verschwindet unter mysteriösen Umständen der Hauptpreis. Ein Hinweis führt Cosmo zu einem geheimnisvollen Anwesen in seiner Straße - um den Bewohner, einen schrulligen, zurückgezogenen Show-Magier, ranken sich die unheimlichsten Geschichten. Doch Cosmo ist fest entschlossen, das Geheimnis um die Gruselvilla zu lüften. Eine Spur von Rätseln führt ihn schließlich zur Wahrheit ...

Knacke 24 Rätsel - öffne die Tür - finde den Ausweg! Dieses Buch stellt deine grauen Zellen auf eine harte Probe. Denn, nur wenn du es schaffst, eine Denkaufgabe zu lösen, erfährst du, wo es mit der Geschichte weitergeht. Für eine spannende Adventszeit!

Weitere Beiträge ...

  1. Buchtipp-Start