Aktuelles

Muslimisch in Ostdeutschland - Eine Ausstellung für Jugendliche

Liebe Eltern,

vom 28.2.-16.3.17 wird die Wanderausstellung: „# Muslimisch_in_Ostdeutschland - Eine Ausstellung für Jugendliche" am CSM sein und von den Klassen 7-10 im Ethikunterricht genutzt werden.
Ihr seid herzlich eingeladen, die Ausstellung anzuschauen. Sie ist für Eltern zum Elterncafé am 6.3. und 13.3. in der Zeit von 14.00 – 17.00 Uhr geöffnet.
Die Ausstellung wird in Kooperation des CSM mit dem Zeok e.V. und der Schulsozialarbeit von solaris FZU gGmbH organisiert.

Elke Israel und Rebecca

--> Flyer <--

--> Begleitheft <--

Winterlager 2016

Winterlager 2016

2. Winterlager

In der Woche vom 25.01. bis 28.01. waren sind Schüler im 2. Winterlager - in Rabenberg. Nach dem in der letzten Woche viel Schnee gefallen war, taut es nun wieder heftig. Aber noch ist welcher da, wie die Bilder zeigen.

IMG 20160126 WA0000 k Bild groß

IMG 20160126 WA0001 k Bild groß

IMG 20160126 WA0002 k  Bild groß

1. Winterlager

In der ersten Schulwoche 2016 waren Schüler unserer Schule zum Winterlager in Oberwiesenthal - viele meinten, das wird ein Winterlager ohne Schnee, aber von wegen.

Schaut selbst:

0000 k

0001 k

0002 k

0003 k

0004 k

0005 k

0006 k

 

Lernplaner für 2015/16

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

unser gemeinsames Schuljahr 2014/15 neigt sich dem Ende entgegen. Rückblickend haben wir gemeinsam erneut vieles erfolgreich umgesetzt. Herzlichen Dank an dieser Stelle für die Mithilfe dafür!
Auch für das kommende Schuljahr gibt es gute Ideen, die wir gemeinsam umsetzen möchten.
...

kompletter Text als --> pdf <--

Linus-Times Neujahr 2011/12

 

 

Linus-Times Neujahr 2011

Neujahr 2011/12

New York City (NYC)

New York liegt an der Ostküste der USA. 8.000.000 Einwohner hatte die Stadt ungefähr im Jahre 2010. 1524 wurde die Stadt wahrscheinlich gegründet von niederländischen Kaufleuten. 1626 kaufte ein Mann namens Peter Minuit den Ur-Einwohnern die Insel Manna-Hatta ab. So entstand New York nicht nur an Land sondern auch auf einer Insel, die heute Manhattan heißt. Nach der auch ein Stadtteil benannt ist. 1664 wurde New York von den Britten eingenommen und hat seit diesem Tag den Namen den wir alle kennen. Die Stadt ist auch von Flüssen umgeben, dem Hudson und dem East River.

Die wohl berühmtesten Gebäude in NYC sind das Empire State Building es ist 443 Meter mit Antenne hoch, das Chrysler Building mit 319 Metern und das Flatiron Building (Bügeleisenhaus).

Empire Stade Building

Chrysler Building

Flatiron Building (Bügeleisenhaus).
Die wohl allseits bekannte Freiheitsstatue zählt zum UNESCO-Welterbe. Sie ist ein Touristenmagnet und nur mit der Fähre zu erreichen, da sie auf der Insel Liberty Island (Freiheitsinsel) im New Yorker Hafen steht.

Aber auch den großen Anschlag auf New York kennt fast jeder. Es geschah am 11.9.2011 als 2 Flieger in die Zwillings Türme des World Trade Centers flogen. Und die damals höchsten Türme NYC’s zum Einsturz brachten. Dabei starben mehrere hunderte Menschen. Nun soll im so genannten Ground Zero ein kleiner Gedenkpark entstehen und der One World Trade Center mit 541,3 Meter bis 2013 fertig gestellt werden.
Die nächsten Linus – Times im Februar 2012.
Die Abschlussfrage:
Welche Brücke gibt es in NYC wirklich?
  1. Brooklyn Bridge
  2. Golden Gate Bridge
  3. Atchafalaya Basin

Linus-Times November 2011

November 2011

J. R. R. Tolkien

Jeder kennt das berühmte Buch „Der Herr der Ringe”, doch so richtig wissen wer der Autor war, wie er auf solche Themen gekommen war, wie sein Leben verlaufen war und was aus den Büchern geworden wissen nur wenige. Am 3. Januar 1892 wurde Tolkien in Mangaung in der englischen Kolonie Südafrika geboren. 1911 fing er in Oxford an Latein und Altgriechisch zu lernen. 1916 ging er als Offizier in den ersten Weltkrieg, durch die Grausamkeiten dieses Weltkrieges hatte er etwas gefunden, was ihn noch sein ganzes Leben und damit auch seine Bücher bewegen würde. In den 1920er und 1930er Jahren las und dachte er sich mehrere kleinere Fantasy-Geschichten für Kinder aus. Dabei wusste er aber noch nicht, dass er später mehr als das machen würde.

Von 1954 bis 1955 veröffentlichte er das Buch „Der Herr der Ringe“. In dem dem Buch geht es darum, dass der böse Zauberer Sauron einen Ring schmiedet, mit dem er alles unterwerfen kann. Nur durch einen Zufall wird ihm der Ring entrissen. Der Ring muss aber vernichtet werden, denn sonst kann das Böse weiter leben. Aber wie die Geschichte ausgeht, wisst ihr entweder oder müsst es selber herausfinden.

Tolkien veröffentlichte auch noch weitere Bücher über andere Zeitalter von Mittelerde. Z.B.: Der Hobbit, Die Kinder von Hurin, Das Silmarillion und vieles mehr. Manch ein Buch wurde auch verfilmt. „Der Herr der Ringe“ wurde in 3 Teilen verfilmt, sie kamen zwischen 2001 und 2003 in die Kinos und sind heute Klassiker. Für alle Tolkien-Fans: am 13.Dezember 2012 kommt voraussichtlich der 1. Teil von „Der Hobbit“ in die Kinos, am 12.Dezember 2013 folgt auch der zweite Teil.
Die nächsten Linus – Times im Dezember 2011
Die Abschlussfrage:
Wie heißt der Regisseur von Der Herr der Ringe?
  1. Tim Burton
  2. David Lynch
  3. Peter Jackson
 

Linus-Times Oktober 2011

Oktober 2011

Der Victoriasee

Der Victoriasee ist der größte See Afrikas. Er wird von den Ländern Tansania, Uganda und Kenia umgeben. Tansania besitzt 49%, Uganda 45% und Kenia 6% der Gesamtfläche des Victoriasees. In den Victoriasee fliest der sogenannte Kagera-Nil. Der Abfluss ist der Victoria-Nil auch bekannt als Weißer-Nil. Die größte Insel ist mit 560 km² die Ukerewe Insel. Der Victoriasee wurde nach der englischen Königin Victoria benannt die damals in England herrschte. John Hanning Speke entdeckte 1858 den Victoriasee für Europa, denn afrikanische Stämme kannten ihn schon.

Der Victoriasee ist weltweit der 3. größte See. Er hat vergleichs Weise eine Fläche die ungefähr Bayern entspricht. Ca. 550 Fischarten leben im Victoriasee und der bekannteste ist der Buntbarsch. Auch andere Tiere leben am bzw. im Victoriasee, z.B. das Nilpferd es lebt an den Ufern des Sees. Die tiefste Stelle des Sees liegt 85 m unter der Seeoberfläche. Und der See liegt 1134 m über dem Meeresspiegel. Das gesamte Volumen des Sees beträgt 2760 km³. Der Umfang liegt bei 3450 km. Falls ihr ihn auf der Karte finden wollt sucht nach diesen Koordinaten1° Südliche Länge, 33° Östliche Breite.

Er ist jünger als 1 Million Jahre und ist zum letzten Mal vor ca. 14700 Jahren ausgetrocknet.
Die nächsten Linus – Times im November 2011.
Die Abschlussfrage:
Als was dient ein Stück des Victoriasees?
  1. Als Stausee
  2. Als Mülldeponie
  3. Als das größte Wasserkraftwerk der Welt