Termine

Termine Schuljahr 2017/2018

Stand 17.09.2018

September 2017

04.09.2017 – 08.09.2017 Klassenfahrten Kl. 2-9 / Exkursion Kl. 10 Geographie/Geschichte

25.09.2017 Sportfest Kl. 5-10

 

Oktober 2017

02.10.2017 – 13.10.2017 Herbstferien

16.10.2017 – 27.10.2017 Holzpraktikum Kl. 6, Theaterprojekt Kl. 7, Betriebspraktikum Kl. 8,9

 

November 2017

05.11.2017 – 10.11.2017 Fahrt nach London Kl. 9

22.11.2017 Buß- und Bettag

24.11.2017 beweglicher Ferientag CSM

 

Dezember 2017

07.12.2017 Adventscafe

23.12.2017 – 02.01.2018 Weihnachtsferien

 

Januar 2018

08.01.2018 – 11.01.2018 Winterlager Oberwiesenthal

15.01.2018 – 18.01.2018 Winterlager Bozi Dar

29.01.2018 – 01.02.2018 Sportlager Rabenberg

 

Februar 2018

09.02.2018 Ausgabe LEB, Halbjahreszeugnisse

12.02.2017 – 23.02.2018 Winterferien

 

März 2018

29.03.2018 – 06.04.2018 Osterferien

 

April 2018

23.04.2018 – 27.04.2018 Projektwoche

30.04.2018 beweglicher Ferientag CSM

 

Mai 2018

04.05.2018 schriftliche Prüfung Englisch Kl. 10

08.05.2018 schriftliche Prüfung Deutsch Kl. 10

10.05.2018 Feiertag Christi Himmelfahrt

11.05.2018 schulfrei

14.05.2018 schriftliche Prüfung Mathematik Kl. 10

16.05.2018 schriftliche Prüfung Naturkunde Kl. 10 (Bio/Ch/Ph)

17.05.2018 – 01.06.2018 Konsultationen zur mdl. Prüfung Kl. 10

30.05.2018 Sportfest Kl. 1-4

 

Juni 2018

04.06.2018 Beginn mündliche Prüfung Kl. 10

15.06.2018 Sommerfest

26.06.2018 Schwimmfest

29.06.2018 Ausgabe LEB, Zeugnisse

 

 

 

Prüfungshinweise 2016

Geschützter Inhalt

Liebe Zehner, bitte das Passwort bei Thomas erfragen. Achtung, Passwort nicht per Chat weitergeben

Hinweise Infoprüfung 2015

Geschützter Inhalt

Liebe Zehner, bitte das Passwort bei Thomas erfragen.

wann ist welcher Abschluss geschafft?

Abschlüsse der Oberschule in Sachsen

In dem verlinkten Dokument kann man nachlesen, welche Prüfungen man ablegen muss, um die Abschlüsse der Oberschule in Sachsen zu erreichen.
Wie die Endnoten sich zusammensetzen bzw. ermittelt werden.
Abschlüsse: Realschulabschluss, qualifizierter Hauptschulabschluss, Hauptschulabschluss.

--> Dokument <--

Bewertungen (Noten):

1. „sehr gut“ (1)
2. „gut“ (2)
3.„befriedigend“ (3)
4. „ausreichend“ (4)
5. „mangelhaft“ (5)
6.„ungenügend“ (6)

Hier noch die generellen Versetzungsregelungen:

§ 28
Versetzungsbestimmungen

(1) In die nächsthöhere Klassenstufe werden diejenigen Schüler versetzt, die in allen Fächern mindestens die Note „ausreichend“ erzielt haben oder die nicht ausreichenden Leistungen nach Maßgabe der Absätze 2 und 3 ausgleichen können.

(2) Für den Notenausgleich gilt Folgendes:

1.

In den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Physik, Chemie und Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales kann die Note „ungenügend“ nicht und die Note „mangelhaft“ höchstens einmal durch die Note „befriedigend“ oder besser in einem anderen der vorgenannten Fächer ausgeglichen werden.

2.

In den nicht unter Nummer 1 genannten Fächern kann die Note „ungenügend“ nicht und die Note „mangelhaft“ durch die Note „befriedigend“ oder besser in einem anderen Fach ausgeglichen werden.

(3) Ein Notenausgleich nach Absatz 2 ist in höchstens 3 Fächern zulässig.

(4) Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes sollen Schüler, die nach den Absätzen 1 bis 3 nicht zu versetzen wären, versetzt werden, wenn sie aufgrund ihrer Leistungsfähigkeit und bisherigen Gesamtentwicklung den Anforderungen der nächsthöheren Klassenstufe voraussichtlich gewachsen sein werden. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor bei

1.

längerer Erkrankung und

2.

Schülern mit Migrationshintergrund, deren Herkunftssprache nicht die deutsche oder die unterrichtete erste oder zweite Fremdsprache ist und die in mindestens einem dieser Fächer nicht mindestens die Note „ausreichend“ erzielt haben.

Eine Versetzung auf Probe ist nicht zulässig.

(5) Über die Versetzung oder Nichtversetzung entscheidet die Klassenkonferenz unter Vorsitz des Schulleiters. Die Versetzung oder Nichtversetzung ist im Jahreszeugnis zu vermerken.

(6) Wird ein Schüler den Leistungsanforderungen der vertieften sportlichen Ausbildung nicht mehr gerecht, muss er diese beenden. Hierüber entscheidet der Schulleiter.