Beispiele für Kernumwandlungen

Beispiele für Kernumwandlungen

Atome bestehen aus einem Atomkern und einer Atomhülle. Ein Atom ist elektrisch neutral, es besitzt eine gleiche Anzahl negativer und positiver Ladungen. Die Träger der negativen Ladungen sind die Elektronen - diese befinden sich in der Atomhülle. Die Anzahl der Elektronen und deren Anordnung sind für die chemischen Eigenschaften eines Stoffes "verantwortlich". Mögliche Symbolschreibweise:  ^{0}_{-1} e Die obere Null steht für Masse (im Vergleich zum Proton (nahezu) Null. Die -1 für die Ladung.
Atomkerne bestehen aus Protonen und Neutronen. Die Protonen sind positiv geladen. Neutronen sind nicht geladen - neutral. Mögliche Symbolschreibweisen: ^{1}_{1} p \hspace{5} bzw. \hspace{5}{}^{1}_{0} n
Beispiele für Kohlenstoff:^{12}_{6} C \hspace{5} bzw. \hspace{5}{}^{14}_{6} C
Die Zahlen oben stehen für die Massenzahl = Anzahl Neutronen + Anzahl Protonen - entspricht im Wesentlichen der relativen Atommasse. Es gibt also Kohlenstoffatome (Protonenzahl = Ordnungszahl) die 6 bzw. 8 Neutronen im Kern aufweisen. Man spricht dann von Isotopen (isotope Kerne) eines chemischen Elements.
Sind Atomkerne nicht stabil - also radioaktiv, dann wandeln die sich spontan um.
^{238}_{92} U \longrightarrow {}^{234}_{90} Th + ^{4}_{2} \alpha\\^{234}_{90} Th \longrightarrow {}^{234}_{91} Pa + ^{0}_{-1}\beta\\^{234}_{91} Pa \longrightarrow {}^{234}_{92} U + ^{0}_{-1} \beta\\^{234}_{92} U \longrightarrow {}^{230}_{90} Th + ^{4}_{2} \alpha\\^{230}_{90} Th \longrightarrow {}^{226}_{88} Ra + ^{4}_{2} \alpha

 

Kommentare   

+2 #1 Binzen 2017-01-17 08:46
guter Beitrag

You have no rights to post comments