Buchtipp

Buchtipp Januar: WUNDERVOLLE TIERWELT

WUNDERVOLLE TIERWELT

vom axolotl zum zwergfaultier

Marotta, Millie: Vom Axolotl zum Zwergfaultier. Unsere gefährdete Tierwelt. (ab 8 J.)

Übersetzung: Löwenberg, Ute.

978-3-7913-7410-9, Prestel, 2019, 112 S. m. 46 Farbabb.. gebunden, Preis: 22.00 EUR

Vom Tigerschwanz-Seepferdchen bis zum dreizehigen Faultier

Was wäre die Welt ohne den Bogenstirn-Hammerhai? Ohne gigantische Hummer und gestreifte Okapi, und ohne lebende Tannenzapfen, die Schuppentiere? Hoffentlich werden wir das nicht erleben müssen! Unsere Welt ist voller einzigartiger Geschöpfe, die gefährdet sind und die es zu schützen gilt.

Die walisische Illustratorin Millie Marotta stellt 43 wundersame Tiere in einfühlsamen Texten und kunstvollen Illustrationen vor. Die Tiere sind mal groß, mal klein, farbenfroh, laut, wunderlich, ängstlich, zart, schelmisch oder faszinierend - jedoch sind sie alle vom Aussterben bedroht. Damit wir diese Lebewesen schützen können, ist es so wichtig, dass wir von ihnen erfahren, wissen, wo und wie sie leben und warum sie vom Aussterben bedroht sind.

Dieses Buch ist eine Hommage an die weniger bekannten bedrohten Geschöpfe unseres Planeten, die es genauso wie die Bienen, die Elefanten, die Eisbären und den Großen Panda zu schützen gilt. Ein engagiertes Plädoyer für einen achtsamen Umgang mit dem Leben auf unserer Erde. Mit Tipps und Anregungen wie jeder von uns für den Arten- und Naturschutz aktiv werden kann.

 

Buchtipp Dezember: WARTEN AUF WEIHNACHTEN

WARTEN AUF WEIHNACHTEN

O du frhliche Entfhrung

Boie, Kirsten: O du fröhliche Entführung. Eine ziemlich verrückte Weihnachtsgeschichte. (ab 8 J.)

978-3-7891-1475-5, Oetinger Verlag, 2. Aufl. 2020, 72 S. m. Illustr. v. Caroline Opheys, gebunden, Preis: 10.00 EUR

Eine Nachricht vom Weihnachtsmann

Kaum hat Nickel sein neues Handy in der Hand, ploppt auch schon eine WhatsApp-Nachricht auf. Und die kommt doch tatsächlich vom Weihnachtsmann persönlich! Der wollte ja eigentlich dem Nikolaus schreiben, aber Nickels Name klingt einfach zu ähnlich. Jedenfalls ist der Weihnachtsmann einigermaßen verzweifelt: Die Kinder von heute wünschen sich nämlich statt Holzspielzeug lieber jede Menge Technik-Kram. Und davon haben seine Wichtel nun mal überhaupt keine Ahnung! Wie gut, dass Nickel einen Freund hat, der sich bestens mit Computern, Playstation & Co. auskennt.

Mit "O du fröhliche Entführung" von Kirsten Boie, ist eine verrückte und moderne Weihnachtszeit garantiert!

 

Buchtipp-Start

Buchtipp des Monats

erstellt von Buchdienst Rattei: hier
Archiv:-->  hier entlang  <--