Alexandria-642

Alexandria 642

von Jean-Pierre Luminet

 

Worum geht's?
Der Roman Alexandria 642 von Jean-Pierre Luminet handelt von der Stadt Alexandria und vor allem von der berühmten Bibliothek dieser Stadt. Es ist keine historische abhandlung sondern Roman, in dem historische Hintergründe und das Weltbild der Antike geschildert werden. Im Jahre 642 steht der Beduinengeneral Amr vor den Toren Alexandrias. und hat den Auftrag die berühmteste Biblothek der Antike zu vernichten. Dabei trifft er auf den alten griechischen Philosophen Philoponos, dessen Nichte Hypathia und deren jüdischen Arzt Rhazes. Die drei versuchen, die über Jahrhunderte zusammengetragenen Schätze vor der Zerstörung zu bewahren und erzählen von der wechselhaften Geschichte der Bibliothek. Sie handelt von Astronomen und Astrologen, Mathematikern, Philosophen und Dichtern wie z.B. Euklid, Aristarch von Samos, Archimedes und Eratosthenes die in der Antike lebten. Sie versuchten Amr vom unersetzlichen Wert dieser Sammlung zu überzeugen und es gelingt ihnen auch. Amr versucht seinen Kalifen zu überzeugen, dass diese Bücher nicht gegen seinen Glauben dem Koran verstoßen. Doch dieser wittert Verrat und besteht darauf, die ketzerischen Schriften zu vernichten. Ein Brand in der Bibliothek zerstörte hunderttausende Schriftrollen und es ging ein großer Teil des griechischen, römischen und auch arabischen Kulturerbes verloren.

 

Wie war's?
Durch die Geschichten die dem General erzählt werden erfährt man viele Dinge über das Leben in der Antike. Es war interessant zu lesen, wie einige Erkenntnisse in der Geometrie und Astronomie entstanden sind. So erfährt man, wie Aristarchos die Entfernung von Sonne und Mond berechnete und was die Hypothese, dass sich die Erde und die Sonne dreht, für einen Skandal auslöste.
Schwierig war es, die vielen griechischen Namen zu behalten und manche Dinge waren auch kompliziert erklärt. Beim Lesen dieses Buches wurde man sehr an "Sophie`s Welt" erinnert, was ich allerdings noch nicht bis zu Ende geschafft habe.
Franziska Schaarschmidt

Kommentare   

0 #1 generique 2014-11-17 00:03
Ѵery good info. ʟucƙy me I found your website
by accidеnt (stumbleupon). I have book marked it for later!
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren