Sizilien 2019 - Tag 7

Nun wird es Ernst! - der erste von 3 Ernte – und Sortiertagen.
Wenn 4 Tonnen Orangen in Chemnitz ankommen sollen, dann müssen hier 6 Tonnen gepflückt und sortiert werden. Der Frost setzte den Orangen dieses Jahr kräftig zu, weswegen eine Menge Orangen aussortiert werden mussten.
Es wäre also wünschenswert, wenn Jan vorbeikäme und seine 30 Kisten selbst pflücken würde ;)
Der Ätna hat sich am Morgen mit neuem Schnee geschmückt und uns wunderbare Motive für unzählige Fotos gegeben. Doch das sieht man ganz gut auf den beigefügten Bildern.
105 Kisten mussten am heutigen Tag geerntet werden.
Mit viel Motivation und Kraft fuhren wir uns also nach dem Frühstück zum Ernten.
Der tief blaue Himmel, der weiße Ätna, strahlend gelber Klee und … orange Orangen waren die Dinge, die wir während der Ernte erblickten.
Nach kraftraubenden 4 Stunden waren die 105 Kisten mit Orangen voll bestückt.
Nun fuhren wir zurück ins Casa delle Acque und genossen unser wohlverdientes Mittagessen.
Nach einer kurzen Pause sortierten wir nun die gepflückten Orangen.
Durch den Frost mussten wir grob 1/3 aussortieren. Wir füllten am Ende 105 kleine Kisten, die sich bald auf dem Weg nach Chemnitz befinden werden. Das sind mehr als 1,3 Tonnen frische Orangen. Morgen geht’s weiter.

von Jakob

2019 Tag7 1

2019 Tag7 2

2019 Tag7 3

2019 Tag7 4

2019 Tag7 5

2019 Tag7 6

2019 Tag7 7

2019 Tag7 8

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren