Hallig-Hooge Blog 2014

Hallig intro

Seit vielen Jahren fahren je eine 5. und eine 6. Klasse auf die Hallig. Zum aktuellen Hallig Hooge Blog hier entlang.

Berichte aus früheren Jahren findet ihr hier:

Hallig Hooge Blog 2012

Englischer Bericht von der Fahrt 2011

Allgemeines zu den Halligen:

Linus' Times

externe links:

hooge.de

http://www.jugendwarft.de/haus.html

webcam von der Backenswarft auf den Fähranleger

Hallig-Hooge Blog 2014 -Tag 6

Nachdem wir uns heut eine halbe Stunde früher aus dem Bett gequält haben, weil wir Küchendienst hatten und das Frühstück vorbereiten mussten, hatten wir erst mal Freizeit.Manche sind raus gegangen und haben entweder mit den Welpen (Golden Retriver) gespielt oder Tinka (die Ziege) gefüttert, der Rest war drinnen oder beim Halligkaufmann (kleiner Laden). Nachdem wir dann so gegen halb eins zum ersten Mal auf der Hallig Mittag gegessen haben (es gab sonst immer Brötchen aus der Brotdose) haben wir uns wieder in unsere Zimmer verdrückt. Um drei mussten wir (die Kochgruppe) dann erst mal wieder in die Küche, Salat für heute Abend zubereiten, denn wir waren bei den Sechsern zum Grillen eingeladen. Danach sind wir halb vier erstmal zur Schule los gelaufen denn dort waren wir mit dem einzigsten Lehrer auf der Hallig verabredet, in der Schule durften wir uns dann erstmal zehn Minuten umschauen danach hat uns der Lehrer etwas über die Schule erzählt, anschliesend durften wir Fragen stellen. Dann sind wir zu den Sechsern gelaufen. Dort gab es aber nicht wie geplant gleich Abendbrot sondern jede Expertengruppe sollte etwas über ihr Expertenthema erzählen(Zusammenarbeit, Arbeitsrangehensweise,...). Dannach gab es Abendbrot (Roster, unser Salat und der Salat der Sechser. Der Tag war trotz des frühen Aufstehens ein schöner Tag, bloß leider muss ich dann noch meinen Rucksack packen :(.

 

von MARLA 5b

20140509 234906

20140509 234742

20140509 234704

20140509 234608

20140509 234830

20140509 234802

20140509 234531

 Zum Abschluss zog das Wetter noch einmal alle Register.

Hallig-Hooge Blog 2014 - Tag 5

 Der Tag begann unerwartet mit Regen und AUSSCHLAFEN anstatt bis halb 8 um 8. AUSSCHLAFEN weil die Klasse heute nichts vor hatte, dass zeitig war. Dann aßen wir unser Frühstück.  Anschließend spaltete sich die Klasse in mehrere Gruppen: einige gingen zum Kaufmann, die Anderen chasten Geo (machten Geo chasing) und einige hingen einfach nur ab. Die ganze Zeit war es bewölkt und am Anfang regnete es auch. UND wir beendeten auch das Spiel Mörder, weil ein paar mal getauscht wurde und es Unklarheiten gab. Ca um 12 gab es einen Mittagssnack.:Salat mit Brot und KäseChips. 14 Uhr machten wir uns auf den Weg zur Kirchwarft. Dort erzählte uns der Pastor interessante Sachen unter anderem, dass auf der Kirchwarft das älteste Gebäude der Hooge steht. Danach besuchten wir auch die Hoogerschule. Zurzeit besuchen nur 4 Kinder die Hoogerschule. Auf dem Heimweg sprangen Merlin, Ben, Bene und Mathis über die Wassergraben. Dabei blieben einige mit dem Fuß im Schlamm hängen und Merlin verlor seinen Croc. Inzwischen bereitete die Kochgruppe Nudeln mit Bolognese zu. YUMMI YUMMI! Ab um 7 schauten wir dann den Film H2OGE von Swantje von 'unserer' Volkerswarft. Danach haben wir gespielt und Ronny (Emilys Papa) hat uns nebenbei noch Kampfmoves beigebracht. Insgesamt ein schöner, entspannter, ruhiger Tag 

 

          von ALFRED und VINCENT

 

20140508 172259!

20140508 095451

20140508 172356

20140508 172421

20140508 172442

20140508 172504

20140508 172535

 

 

Hallig-Hooge Blog 2014 - Tag 4

.

20140507 163517

 

Ob es Merlin geschafft hat? -Hat er, zumindest diesen ersten Versuch. Seltsamerweise konnte er diesen Erfolg später nicht mehr reproduzieren.

Wegen eines langen Spieleabends gibts den heutigen Tagesbericht nur in Bildern:

20140507 173056

Der erste gefundene Geocache auf der Hallig.

20140507 163612

Auf dem Weg zur Wattexkursion

20140507 163727

Martin erklärt uns Watt

20140507 163904

im Watt

20140507 163809

Klasse 5

20140507 163636

20140507 163403

20140507 173226

20140508 095416

20140507 173137

 Abendstimmung

Hallig-Hooge Blog 2014 - Tag 3

 

Nach dem Frühstück sind wir zum Anlegesteg GELAUFEN. Dort haben wir ein paar Minuten gewartet bis endlich das Schiff kam dass uns mit genommen hat. Als erstes sind wir zu einer art Insel gefahren, die den Namen Japsand trägt. Kurz bevor wir die Insel betraten, mussten wir noch etwas warten bis das Schiff seine richtige Position zum aussteigen erreicht hatte. Dann hatten wir eine Stunde Zeit um die Insel zu erkunden. Manche sind bis zu den Knien im Watt versunken. Fast alle haben Muscheln gesammelt, da die Insel mehr als genug davon hatte. Nach etwa einer Stunde hupte der Kapitän mit der Hupe, dass war das Zeichen das wir zum Schiff zurück kommen sollten. Auf dem Plan standen an zweiter Stelle die Seehundbänke. Auf der Fahrt dorthin haben wir am Horizont kleine Schwartze Punkte entdeckt. Das waren die Seehunde. Beim vorbei fahren an den Seehunden mussten wir alle ganz still sein und alle haben diese kleinen putzigen Dinger fotografiert. Nach der Seehundbank hat ein Mittarbeiter des Schiffes ein Krabbenschlepnest ausgeworfen und hat viele Krabben gefangen. Viele haben sogar Krabben auf die Hand genommen die haben sich angefühlt wie kleine Vogelspinnen die einem über die Hand laufen. Nach dem Fischen haben wir alle Krabben wieder in Wasser geschmissen. Danach sind wir zum Anlegesteg zurück gefahren. Bei den Fünfern haben wir uns dann mit den unterschiedlichsten Sachen beschäftigt. Nach einer Weile haben all die, die ein Fahrrad haben wollten eins bekommen. Damit sind wir gefühlt überall hin gefahren. Am Abend haben wir gekrillt. Es gab Roster, Staek, Kartoffelsalat, Nudelsalat und Gemüse Spiese.

LYDIA, CHRISTIN, MARIE UND LENE

20140506 205334

 20140506 205502

 

 

20140506 205529

 

 

20140506 205925

 

20140506 210038

20140506 205951

Hallig-Hooge Blog 2014 - Tag 2

 

Heute war ein sehr windiger Tag. Aber später war es dann etwas wärmer. Nachdem Frühstück sind wir losgelaufen und haben die Insel erkundet.  Nach der Insel Erkundung waren wir auf der Hanswarft im Sturmflutkino. Vor dem Sturmflutkino sind wir auf die Klasse 5b gestoßen. Als wir auf dem Rückweg waren haben wir einen großen Abstecher ins Watt gemacht. Dabei haben wir Muscheln Und co. eingesammelt. Zum Abendbrot gab es Spaghetti mit Tomatensoße. Danach mussten alle ihre Zimmer putzen. Jetzt spielen wir Mörder und schleichen über die dunkle Hallig Hoogen und suchen unser nächstes Opfer.

Von Lene und Amelie

20140505 212936

 20140505 213018

20140505 214202

20140505 213046

20140505 212957

Hallig-Hooge Blog 2014 - Tag 1

Hallig intro

Nach einem aufregenden Tag mit einem Tatort-Dreh sind wir endlich angekommen. Wir sind heute früh 7.00 gestartet und sind 18.20 Uhr auf der Hallig angekommen.

Auf unserer Reise von Chemnitz nach Hallig Hooge haben wir sehr viel erlebt z.B. an einer Raststelle war ein Kamerateam für die Serie Tatort.

Das Wetter ist kühl un wolkig, aber trotzdem ist es schön auf der Hallig. Der Wind pfeift uns um die Ohren. Ich habe es mir zwar hügeliger vorgestellt aber es ist trotzdem schön hier. 

Ich freue mich schon auf morgen, mal schauen, was uns morgen erwartet.

von Peye, 6b

20140505 153228

Ankunft an der Hallig

20140505 153654

Leif erklärt uns die Hausordnung

Überblick