Tagesschau

tagesschau.de
  1. Zum ersten Mal seit neun Jahren sind wieder Astronauten von US-amerikanischem Boden aus ins All gestartet. Die Falcon-9-Rakete des Unternehmens SpaceX hob vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab.
  2. Mit dem Start der SpaceX-Rakete machen die US-Amerikaner im Rennen um die Vorherrschaft im All wieder Boden gut. Doch China holt rasant auf. Und die Frage nach dem Sinn der Raumfahrt ist dort verpönt. Von Steffen Wurzel.
  3. Nach dem Tod des Schwarzen Floyd in Minneapolis werden immer mehr US-Städte von Protesten und auch Gewalt erfasst. Minnesotas Gouverneur beklagte, den Demonstranten gehe es "nicht um George".
  4. Geschäfte von Schwarzen seien bei den Krawallen zunächst verschont geblieben. Das sei jetzt anders, sagt Berit Talan. Die Deutsche lebt im Großraum Minneapolis und berichtet von gezielter Unterwanderung der Proteste durch weiße Rassisten.
  5. Staatshilfe gegen Start- und Landerechte: Berlin und Brüssel haben sich bei der Lufthansa-Rettung geeinigt. Von einem "guten Kompromiss" spricht EU-Wettbewerbskommissarin Vestager im Interview - und dass sich für Lufthansa erst mal wenig ändert.