Buchtipp April: TIERISCH SCHLAU WERDEN

TIERISCH SCHLAU WERDEN

Brensing, Karsten: Wie Tiere denken und fühlen. (ab 9 J.)
978-3-7432-0304-4, Loewe Verlag, 2019, 176 S. m. Illustr. v. Nikolai Renger, geb., Preis: 16.95 EUR
Wusstest Du, dass Ameisen sich im Spiegel erkennen können und Delfine sich gegenseitig beim Namen rufen? Dass Ratten gerne gemeinsam lachen und Orcas echte Muttersöhnchen sind, die noch mit 30 Jahren zu Hause wohnen?
Von Bienen über Erdmännchen bis hin zu Affen und Elefanten zeigt der Verhaltensbiologe Karsten Brensing anhand vieler Beispiele, dass Tiere ganz ähnlich denken und fühlen wie wir Menschen. Wer hätte gedacht, dass Geschichten von sprechenden und denkenden Tieren der Realität doch so nahe sind?
Ein Sachbuch über die Welt der Tiere mit vielen spannenden und verblüffenden Geschichten und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.
______________________________________________________________________________________

Brown, Martin: Tiere, die kein Schwein kennt. (ab 8 J.)
Ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2018.
Übersetzung: Wissmann, Jorunn.
978-3-8369-5974-2, Gerstenberg Verlag, 2. Aufl. 2018, 56 S. m. zahlr. Farb. Illustr., geb., Preis: 14.95 EUR
Bühne frei, hier kommen Speke-Kammfinger, Gürtelmull, Onager und Zorilla! Die üblichen Stars wie Tiger, Löwen und Elefanten können einpacken. In diesem ungewöhnlichen Sachbilderbuch stehen endlich die verborgenen Tiere unserer Erde im Rampenlicht!
Martin Brown führt großen und kleinen Tierfreunden vor Augen, wie wichtig der Schutz bedrohter Arten ist, und zeigt in seinen saukomischen Illustrationen, warum Zebraducker, Krabbenfresser und Co. genauso pfiffig, liebenswert oder einzigartig sind wie ihre allseits bekannten Kollegen. Wetten, dass es sich lohnt, diese wunderbaren Wildtiere kennenzulernen?
______________________________________________________________________________________

Claybourne, Anna: Scanorama - Sensationelle Tierrekorde. Mit Klappen und Röntgenschieber. (ab 6 J.)
Übersetzung: Panzacchi, Cornelia.
978-3-7373-7198-8, FISCHER Meyers, 2018, 32 S. m. zahlr. z. Tl. aufklappb. u. verschiebb. Illustr., geb., Preis: 19.99 EUR
Sensationelle Tierrekorde: Entdecke die Geheimnisse der Tiere mit Röntgenaugen!
Warum sind Elefanten so unglaublich starke Lastenträger? Was macht den imposanten Blauwal zu einem eleganten Schwimmer? Der Scanorama-Röntgenschieber zeigt das Skelett der Elefanten und das sonst verborgene Geheimnis seiner kräftigen Nacken- und Schulterpartie. Außerdem erlaubt der Röntgenschieber einen Blick auf die starken Brustflossen des Walskelettes, mit denen das beeindruckende Säugetier schnell und elegant durchs Wasser pflügen kann. Auf jeder Seite werden zudem die schnellsten, die stärksten und die gefährlichsten Tiere gezeigt. Einzigartige Effekte, phänomenale Fakten, beeindruckende Rekorde - alles in einem Buch!
______________________________________________________________________________________

Claybourne, Anna: Scanorama - Gefährliche Tiere. Mit Klappen und Röntgenschieber. (ab 6 J.)
Übersetzung: Panzacchi, Cornelia.
978-3-7373-7190-2, FISCHER Meyers, 2017, 32 S. m. zahlr. z. Tl. aufklappb. u. verschiebb. Illustr., geb., Preis: 19.99 EUR
Die gefährlichsten Tiere der Erde: Entdecke ihre Geheimnisse mit Röntgenaugen!
Warum ist der Tiger ein so gefährlicher Jäger? Warum der Biss einer Schlange oft tödlich? Betrachtet man das Skelett der Tiere durch den einzigartigen Scanorama-Röntgenschieber, erfährt man es: Dem Tiger hilft sein Schwanz aus hochbeweglichen Wirbeln, der Schlange ihre hohlen Giftzähne. Einen Blick in die sonst unsichtbaren Geheimnisse der Tierwelt werfen - der spezielle Scanorama-Röntgenschieber macht es möglich! Durch einen so einfachen wie verblüffenden Effekt lassen sich die Tiere im wahrsten Sinne des Wortes durchleuchten: Neben den vier Röntgenschiebern aus Papier und Folie ermöglichen fünf große Klappen vertiefende Einblicke in verschiedene Tiere. Zu den wichtigsten Fakten zu Ernährung, Jagdverhalten oder Aussehen werden jeweils die fünf gefährlichsten Vertreter einer Art ausführlicher vorgestellt. Ein völlig neuer Blick auf die gefährlichen Räuber - unglaublich spannend und faszinierend.
______________________________________________________________________________________

Laumann, Michael; Schmitt, Christian: Die coolsten und giftigsten Krabbeltiere der Welt. (ab 8 J.)
Unglaubliche Rekorde von Spinnen, Käfern und Co.
978-3-473-55387-7, Ravensburger Buchverlag, 2. Aufl. 2015, 96 S. m. zahlr. farb. Illustr. v. Max Fiedler, geb., Preis: 12.99 EUR
Die Welt der Insekten ist eine Welt der Superlative. Manchmal gefährlich, manchmal gruselig - immer faszinierend. Wohin wandern 40 Millionen Wüstenheuschrecken? Wie groß ist das größte Spinnennetz? Was sieht die Blaue Mosaik Jungfer mit 30.000 Augen? Wie heißt das giftigste Insekt?
Spannende Informationen und unglaubliche Rekorde über Insekten, Tausendfüßer und Spinnentiere werden mit tollen Fotos, leicht verständlichen Texten und ausführlichen Steckbriefen vorgestellt.
______________________________________________________________________________________

Dumon Tak, Bibi: Mücke, Maus und Maulwurf. Die allernormalsten Tiere der Welt. (ab 8 J.)
Übersetzt von Meike Blatnik.
978-3-446-25080-2, Hanser, 2016, 96 S. m. Illustr. von Fleur van der Weel, geb., Preis: 12.90 EUR
Ein witziges, kluges und originell illustriertes Kinderbuch über Tiere, die jeder kennt, von denen wir aber wenig wissen - für neugierige Tierfreunde!
Nicht jeder ahnt, dass Kellerasseln Kiemen haben, Ratten besonders kitzlig sind und Heringe mit dem Hintern sprechen. Leichtfertig halten wir Ameise, Igel und Ente für gewöhnlich, dabei haben in der Natur auch die allernormalsten Artgenossen die unglaublichsten Tricks auf Lager. Spatzen zum Beispiel vertreiben mit giftigen Zigarettenkippen lästige Parasiten. Turmfalken jagen Mäuse, in dem sie ihren Urinspuren folgen. Oder dass Eichhörnchen nie klauen würden, was ihre Kollegen vergraben haben. Und Blattläuse lassen sich zum Schutz vor Marienkäfern von Ameisen melken.
Die Autorin hat Fakten und Geschichten zu den Tieren aufgeschrieben, die man gerne liest und nicht vergisst.
Taschenbuchausgabe:
978-3-423-62697-2, DTV, 2018, 96 S., Preis: 7.95 EUR
______________________________________________________________________________________

Tak, Bibi Dumon: Kuckuck, Krake, Kakerlake. Das etwas andere Tierbuch. (ab 6 J.)
978-3-407-74438-8, Beltz, 5. Aufl. 2018, 96 S. m. Zeichn. v. Fleur van der Weel, kart., Preis: 6.95 EUR
Bibi Dumon Tak schrieb das wohl außergewöhnlichste Tierbuch. Darin erzählt sie von seltenen und seltsamen Kreaturen: Vom Wasserreservoirfrosch, der sich in einer trockenen Erdspalte in eine Mumie verwandelt, und vom dsungarischen Zwerghamstermännchen, das sich als geschickter Geburtshelfer erweist. Oder vom Faultier, das den lieben langen Tag an seinem Ast hängt und schläft ssssst...
Das Buch ist voller witziger, skurriler und manchmal schier unglaublicher Fakten aus der Tierwelt und bezaubert mit einem wunderbaren Sprachwitz und der Poesie von Fleur van der Weels Bildern.
______________________________________________________________________________________

Dumon Tak, Bibi: Bibi Dumon Taks große Vogelschau.Von Luftakrobaten, Überfliegern und Krachmachern. (ab 9 J.)
Übersetzung: Blatnik, Meike.
978-3-8369-5637-6, Gerstenberg Verlag, 2018, 80 S. m. farb. Illustr., geb., Preis: 26.00 EUR
Bibi Dumon Tak erzählt in ihrer großen Vogelschau von Luftakrobaten und Kamikazefliegern, von Gesangsvirtuosen und Krachmachern, von Aufziehmännchen mit ADHS und Topmodels unter den Vögeln. Die vorliegende Prachtausgabe geht zurück auf das zwischen 1770 und 1829 entstandene, sorgfältig mit handkolorierten Kupferstichen ausgestattete vogelkundliche Standardwerk "Nederlandsche Vogelen". Bibi Dumon Tak hat daraus 30 verschiedene Vögel ausgewählt, die alle auch in Deutschland leben, und sie auf ihre unnachahmliche Weise vorgestellt. Entstanden ist eine humorige, abwechslungsreiche und informative Zusammenschau aus Alt und Neu, die zudem Einblick in die Arbeit von Forschern früher und heute gibt.
______________________________________________________________________________________

Harvey, Derek: Supertiere. Die 100 größten, schnellsten, gefährlichsten Tiere der Welt. (ab 8 J.)
978-3-8310-2410-0, Dorling Kindersley, 2013, 255 S. m. zahlr. Farbfotos u. Grafiken, geb., Preis: 19.95 EUR
Welches Tier hat das größte Maul? Wer braucht nur 15 Minuten Schlaf am Tag? Und welches Tier legt die meisten Eier? Dieses Buch verrät alles über die beeindruckendsten Kreaturen unserer Erde: von Top-Athleten, die übers Wasser laufen können, über fliegende Säugetiere bis zu Vögeln, die Löcher in Beton hämmern. Tierarten mit verblüffenden Eigenschaften und Verhaltensweisen werden im doppelseitigen Porträt vorgestellt. Steckbriefe geben einen kurzen Überblick über Größe, Lebensraum, Verbreitung und Nahrung. Die Rubrik "Wirklich erstaunlich!" stellt interessante Daten grafisch dar, so etwa Geschwindigkeit, Gewicht, Beißkraft oder Lebenserwartung. Eindrucksvolle, große Farbfotos setzen die Rekordhalter perfekt in Szene. Spektakuläre 3D-Grafiken enthüllen anatomische Details und gewähren ungewöhnliche Einblicke. Vom kleinen Floh bis zum großen Flusspferd - dieses Buch stillt jeden Wissenshunger von Tierfans!
______________________________________________________________________________________

Jenkins, Martin: Seltene Tiere. Ein Atlas der bedrohten Arten. (ab 6 J.)
Übersetzung: Naumann, Ebi.
978-3-522-45902-0, Thienemann Verlag, 2019, 64 S. m. zahlr. farb. Illustr. v. Tom Frost, geb., Preis: 20.00 EUR
Unbedingt schützenswert! Großformatiges Bilderbuch für Groß und Klein über bedrohte Tierarten.
Überall auf der Welt gibt es wunderschöne und beeindruckende Tiere. Doch viele von ihnen sind selten geworden: Der arktische Eisbär mit seiner gewaltigen Kraft, der in Japan verehrte Mandschurenkranich oder der tropische, bunt leuchtende Harlekinfrosch. Insgesamt 30 Tiere werden auf großen, außergewöhnlich schön illustrierten Tableaus vorgestellt, informative Sachtexte geben Auskunft darüber, wo sie leben, warum sie gefährdet sind und wie wir sie schützen können.
______________________________________________________________________________________

Ramcke, Inga Marie; Wiatrowski, Tonia: Reiseführer für Tiere. Tiere unterwegs - von Ameise bis Zugvogel. (ab 8 J.)
978-3-85256-679-5, Folio, Wien, 2015, 128 S. m. 250 Fotos u. Illustr., geb., Preis: 19.90 EUR
Tierisch gute Reiserouten - einmal um die ganze Welt mit Yak, Libelle und Marienkäfer...
Dieses lustige, kreativ illustrierte Kindersachbuch stellt Tiere vor, die unterwegs sind: vertraute Tiere, wie das Eichhörnchen, aber auch wundersame Tiere, wie den Dugong.
25 Tiere nehmen Kinder und Eltern mit auf ihre persönliche Reise, vergeben Sterne für ihre Unterkünfte und geben Sightseeing-Tipps. Endlich ein Buch, in dem Bettwanzen auf Städtetripps, Graukraniche auf Flugreisen, Erdkröten auf Wandertour und Aale auf Seereisen ihre Sicht des Reisens schildern. Ein (Vor-)Lesebuch, das alles bietet: Fakten und Fantasie! Mit Kreativteil zum Basteln und Selber-Ausfüllen, mit klugen Infos über viele Länder der Erde und mit rund 250 Fotos und Illustrationen.
______________________________________________________________________________________

Hegarty, Patricia: Tiere unterwegs. Wundervolle Tierwanderungen. (ab 6 J.)
Übersetzung: Kiesel, Karl.
978-3-96185-102-7, 360 Grad, 2017, 64 S. m. zahlr. Illustr. v. Jessica Courtney-Tickle, geb., Preis: 12.90 EUR
Tiere machen oft erstaunliche Reisen. Manche legen dabei tausende Kilometer zurück, andere nur ein paar Zentimeter. Dieses Buch zeigt, wie verblüffend geschickt sich Tiere bewegen, und das oft trotz großer Hindernisse. In kurzen, leicht verständlichen Kapiteln gibt’s Wissen über Tierwanderungen, vom kleinsten Insekt bis zum großen Säugetier.
______________________________________________________________________________________

Salvaje, Pablo: Vom Leben der Tiere. Wie sie handeln, was sie fühlen. (ab 8 J.)
Übersetzung: Meinel, Maria.
978-3-7913-7309-6, Prestel, 2017, 72 S., durchgehend illustriert, geb., Preis: 19.99 EUR
Wir vergessen oftmals, dass die Menschen nicht die einzigen Bewohner dieser Erde sind. Dieses Buch erinnert uns nicht nur daran, dass wir ein Ökosystem mit anderen Lebewesen teilen, sondern auch, dass wir viel von dem Verhalten und den Instinkten der Tiere lernen können. Leser begegnen in Pablo Salvajes handgefertigten Kunstdrucken einer breiten Palette von Tieren - von Quallen und Pfauen bis zu Eisbären und Schlangen. In sieben Kapiteln über Liebe, Rhythmen, Überleben, Wandlung, Lebensraum, Wasser und Schätze nimmt uns das Buch mit auf eine Reise über unseren Planeten. Eine berührende Lehrstunde über Mitgefühl mit einer universellen Botschaft.
______________________________________________________________________________________

Scott, Katie; Broom, Jenny: Das Museum der Tiere. (ab 8 J.)
Übersetzung: Ute Löwenberg.
978-3-7913-7177-1, Prestel, 5. Aufl. 2017,112 S. m. 37 Farbabb., geb., Preis: 24.99 EUR
Eintritt frei!
Die akribisch detaillierten Illustrationen auf höchstem Niveau machen diesen Band zu einem ganz besonderen Geschenkbuch. Die Kunst der Illustration trifft auf die Schönheit der Tierwelt und zusammen ist ein außergewöhnlicher Bilderbogen in der Tradition von Maria Sibylla Merian und Ernst Haeckel entstanden. Auf großformatigen Tableaus mit liebevoll, sorgfältig gezeichneten Abbildungen werden - wie in einem naturkundlichen Museum - mehr als 200 Tiere gezeigt und in kurzen Begleittexten erklärt. Jedes Kapitel befasst sich mit einer anderen Gattung: wirbellose Tiere, Reptilien, Vögel, Fische, Säugetiere...
Die Farbtafeln beeindrucken durch ihre Natürlichkeit, die präzisen Details und die Jugendstil anmutende Ästhetik. Ein wunderschönes Bilderbuch für jedes Alter!
______________________________________________________________________________________

Munro, Fiona; Symons, Ruth, Scott, Katie: Die Entstehung des Lebens. Evolution. (ab 8 J.)
Übersetzung: Löwenberg, Ute.
978-3-7913-7308-9, Prestel, 11. Aufl. 2019, 80 S. m. 30 Farbabb., geb., Preis: 16.00 EUR
Willkommen im Museum der Evolution! Die Entstehung des Lebens begann vor 45 Milliarden Jahren und ist voller Wunder. Katie Scott hat sie in ihrem detailreichen, fast fotografischen Zeichenstil erneut genial illustriert. Die Schaubilder zeigen die Entwicklung der Lebensformen vom Einzeller bis zum Menschen. Die Farbtafeln sind Kunstwerke für sich, sie beeindrucken durch ihre Naturtreue, Präzision und herausragende Ästhetik. Die interessanten und verständlichen Sacherklärungen führen in ein für jedes Alter faszinierendes Thema ein. Auf dem Rundgang durch das Museum der Evolution begegnen wir seltsamen, oft längst wieder ausgestorbenen Lebewesen: mehrzelligen Tieren, Pflanzen, Fischen, Insekten, Reptilien, Dinosauriern, dem Mammut und dem Säbelzahntiger.
______________________________________________________________________________________

Wiesner, Henning; Müller, Walli; Mattei, Günter: Müssen Tiere Zähne putzen? ... und andere Fragen an einen Zoodirektor. (ab 10 J.)
Ausgezeichnet als Wissenschaftsbuch des Jahres 2005 von 'Bild der Wissenschaft' und mit dem Bologna Ragazzi Award 2006, Kategorie Non-Fiction.
978-3-446-20611-3, Hanser, 9. Aufl. 2005, 115 S. m. zahlr. farb. Illustr., geb. m. Halbleinen, Preis: 18.00 EUR
Klaut der Rabe wie ein Rabe? Kriegen Gänse Gänsehaut? Wie viele Stacheln hat ein Igel? Knutschen Elche? Ein Zoodirektor steht Rede und Antwort - bei mehr als 50 kniffligen Fragen. Wissenschaft ist eine bitterernste Sache? - Da lachen ja die Hühner! (Aber lachen die wirklich?)
______________________________________________________________________________________

Wiesner, Henning; Mattei, Günter: Das große Buch der Tiere. Ein Zoodirektor erzählt. (ab 9 J.)
978-3-446-20738-7, Hanser, 2006, 141 S. m. zahlr. farb. Illustr. u. Übersichts-Karten, geb., Preis: 19.90 EUR
Wie wurde aus dem Wildesel das Maultier und warum hat der Pinguin einen Thermo-Frack?
50 große Bild-Tafeln mit den Illustrationen von Günter Mattei erzählen von der spannenden Geschichte der Zoobewohner und ihrer Vorfahren. Leicht verständlich, aber immer wissenschaftlich fundiert geben sie Auskunft zur Verhaltensforschung, Entstehung und Überlebenskunst der Arten. Auch der Mensch, das faszinierendste aller Tiere, wird in diesem wunderschönen Lexikon unter die Lupe genommen.
+++++++++++++++++++++++

noch mehr Buchtipps und die PDF-Version im --> Archiv <--

Bestellung per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage des Buchdienstes

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren