Beachvolleyball 2017

Beachvolleyball 2017

Nach heiß umkämpften Bällen standen dann die Sieger fest.
(Okay, bis zum Beach ist es ja auch weit.)

volleyball sep 2017 k
--> das Bild in voller Größe <--

Sportfest 2017

Am 25.09.2017 fand unser diesjähriges Sportfest statt. Dabei meisterten unsere Schüler die Disziplinen: 60m-Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen, Schlagballwurf (für die 10er), 800m-Lauf für die 5er-8er und 1000m-Lauf für die 9er-10er. Zudem suchten und fanden wir den Supersprinter (hier gewann Etienne Eszeny, Klasse 10a) und die Supersprinterin (diese wurde Helena Börner, Klasse 8a). Beim diesjährigen Staffellauf der 5er-7er konnte sich die Klasse 7a durchsetzen. Beim Staffellauf der Klassen 8-10 machte die Klasse 10b das Rennen. In der Bilderbox sind einige Eindrücke des Sportfestes festgehalten, sowie auch die Siegerinnen und Sieger. 

 

IMG_1967
IMG_1968
IMG_1969
IMG_1978
IMG_1979
IMG_1980
IMG_2005
IMG_2006
IMG_2027
IMG_2083
IMG_2084
IMG_2085
IMG_2087
IMG_2088
IMG_2090
IMG_2091
IMG_2093
IMG_2097
IMG_2098
IMG_2109
IMG_2114
IMG_2122
IMG_2127
IMG_2129
IMG_2131
IMG_2134
IMG_2135
IMG_2137
IMG_2139
IMG_2142
IMG_2144
IMG_2147
IMG_2151
IMG_2155
IMG_2159
IMG_2162
01/36 
start stop bwd fwd

Jugend trainiert für Olympia - Basketball Regionalfinale

WK 4

Am 21.03.2017 waren wir zum Regionalfinale im Basketball 33 am Gymnasium Mittweida eingeladen, und wurden von einem Bus an der Schule abgeholt. Das erste Spiel gewannen wir mit 33:2 gegen Döbeln, das zweite mit 22:12 gegen Rochlitz. Dann sind wir in die zweite Runde gekommen und haben 23:9 gegen die Josephinen-Schule aus Chemnitz gewonnen. Somit sind wir ins Finale eingezogen.

Es war sehr spannend bis zum Schluss, aber dann haben wir Körbe über Körbe geworfen, und 23:13 gegen Stollberg gewonnen. Die Gegner waren sehr stark, aber am Ende gewinnt eben nur einer. Jetzt sind wir im Mai im Landesfinale des Jahrganges 2004-2007 in Dresden. Drückt uns die Daumen!

Von Leo und Jannes

Das Mädchen-Team bestand aus: Marlene Berger, Emma Lohr, Helene Kübeck, Ana Bratu, Marie Reichelt und Lilly Schiefer

Für das Jungen-Team liefen auf: Wangu Pullwitt, Hannes Wolf, Jannes Dreßler, Leo Langer und Karl Kleinert