Serie 37

Serie 37

Aufgabe 1

433. Wertungsaufgabe

Logikpuzzle
Bernd, Mike, Lisa und Maria waren beim Opa zu Besuch und tranken einen wundervollen Kakao. Sie erzählten von ihrem Aufenthalt bei der Berufsberatung. Jeder hatte sich über einen anderen Beruf informiert. (Bauarbeiter, Schmied, Architekt bzw. Lehrer. In dem Beratungsgespräch hatte jeder sein Hobby angegeben – Chemie, Astronomie, Physik bzw. Biologie. In einer abschließenden Testrunde hatten alle unterschiedlich viele Punkte erhalten (27, 29, 31 bzw. 33). Der Opa bekam folgende Informationen:
Maria erkundigte sich nicht über den Beruf eines Architekten.
Mike erhielt die 31 Punkte.
Die Person, die sich nach dem Beruf eines Schmied erkundigt hatte, betrieb als Hobby Physik und hat weniger Buchstaben im Namen wie das Mädchen, welches 27 Punkte bekam.
Lisa mag die Biologie nicht so.
Die Person, es war nicht Bernd, die sich nach dem Lehrerberuf erkundigt hat, erhielt 29 Punkte.
Die meisten Punkte bekam die Person mit dem Hobby Astronomie.
Opa hatte gut zugehört und wusste nun wer welches Hobby hatte, auch die Punktzahl und den Beruf konnte er zuordnen. Du auch? Dann gibt es 6 blaue Punkte.
„Was ist eigentlich aus den Belegarbeiten geworden, die ihr schreiben musstet?“, fragte Opa. „Die haben wir noch nicht wieder bekommen“, sagte Bernd, „aber du kannst noch etwas rätseln.“
Bernd, Mike, Lisa und Maria schrieben jeder bei einem anderen Lehrer (Herr Meier, Herr Lind, Herr Ober und Frau Terhorst) eine Belegarbeit zu Sternen, Pythagoras, Mozart bzw. über Katzen. (Hat mit den Hobbys aus der blauen Aufgabe nicht unbedingt was zu tun.) Die Belegarbeiten mussten  im Mai abgegeben werden, die Termine waren der 5., 6., 7. bzw. 8. Mai.
Bernd schreibt bei Herrn Meier.
Die zuerst abgegebene Arbeit beinhaltet die Musik des Pythagoras. Die Belegarbeit vom 7.  Mai hatte nicht die Sterne zum Thema. Marias Arbeit zum Thema Mozart wurde einen Tag vor der Arbeit abgegeben, die vom Herrn Ober beurteilt wird.
Frau Terhorst beurteilt das Katzenthema, das aber nicht von Mike geschrieben wurde.
Wann wurde, von wem, welche Arbeit abgegeben und welcher Lehrer betreut die Arbeit? 6 rote Punkte.

Termin der Abgabe 19.06.2014. Ultimo termine di scadenza per l´invio è il 19.06.2014. Deadline for solution is the 19th. June 2014.

Puzzle di logica

Bernd, Mike, Lisa e Maria erano andati a trovare il Nonno e bevvero un meraviglioso cacao. Raccontarono a lui della loro visita ad un ufficio di orientamento professionale. Ciascuno di loro si era informato di un lavoro differente (operaio, fabbro, architetto, professore). Ognuno di loro aveva indicato nel colloquio i propri hobby – chimica, astronomia, fisica oppure biologia. Alla fine del giro tutti quanti ricevettero un punteggio diverso (27, 29, 31 e 33). Il Nonno ricevette seguenti informazioni:
Maria non si informò per un lavoro da architetta.
Mike ricevette 31 punti.
La persona, che si informò per un lavoro da fabbro, ha come hobby la fisica e ha meno lettere nel nome della ragazza, che raccolse 27 punti.
A Lisa non piace molto la biologia.
La persona, che chiese informazione sul lavoro da professore e che non era Bernd, raccolse 29 punti.
Più punti di tutti raccolse la persona che ha come hobby la astronomia.
Il Nonno aveva ascoltato bene e sapeva gli hobby di tutti; sapeva assegnare anche il punteggio e il tipo di lavoro. Anche tu lo sai? E allora si assegnano 6 punti blu.
E la tesina che dovevate scrivere, che fine hanno fatto?” , chiese il Nonno. “Ancora non ce le hanno consegnati”, disse Bernd. “Però puoi indovinarci ancora sopra.”
Bernd, Mike, Lisa e Maria: ciascuno di loro scrisse una tesina da un professore diverso (Prof. Meier, Prof.Lind, Prof. Ober und Prof.Terhorst)sulle stelle, su Pitagora, Mozart e sui gatti. (Non ha a che fare con gli hobby del esercizio blu.) Le tesine erano da consegnare entro il mese di Maggio; i giorni erano il 5., 6., 7. e 8. Maggio.
Bernd l´ha scritta dal Prof. Meier.
La prima tesina consegnata ha come argomento la musica di Pitagora. La tesina del 7. Maggio non ha come argomento le stelle. La tesina di Maria con l´argomento Mozart è stata consegnata un giorno prima di quella tesina, che fu controllata dal Prof. Ober.
La Prof. Terhorst commenta la tesina sui gatti, che però non è stata scritta da Mike.
Quando e da chi è stata scritta quale tesina e quale professore ha controllato quale tesina? 6 punti rossi.

Logic puzzle
Bernd, Mike, Lisa and Maria were visiting their grandfather and enjoyed a marvellous cup of cocoa. They were recounting their visit to the career counselling. Each one had enquired about a different profession - builder, blacksmith, architect and teacher. During the interview each of them had mentioned their hobby -  chemistry, astronomy, physics and biology. In a final test they had each been given points – 27, 29, 32 and 33. Grandfather found out the following pieces of information:

Maria didn't enquire about the profession of an architect.
Mike got 31 points.
The same person who enquired about the profession of a blacksmith did physics as a hobby and had a name with less letters than the girl who got 27 points.
Lisa isn't into biology.
The person – not Bernd – who had enquired about the teacher's profession got 29 points.
The person whose hobby was astronomy got most points.

Grandfather had listened carefully and by then knew who had which hobby and he could match points and professions. You too? Then you'll be awarded 6 blue points.
“Whatever has become of those research papers that you had to do?”, grandfather asked.
“We haven't got them back, yet”, Bernd said, “but you can guess a little.”
Bernd, Mike, Lisa and Maria each had to do a research paper for different teachers (Mr. Meier, Mr Lind, Mr. Ober and Mrs. Terhorst) about different topics (stars, Pythogoras, Mozart and cats) which didn't necessarily correspond to their previously mentioned hobbies. The research papers were due in May. Deadlines were the 5th, 6th, 7th and 8th of May.
Bernd did his paper for Mr. Meier.
The paper that was due first was about Pythagorean music.
The papers dues on the 7th of May were not about stars.
Maria's paper about Mozart was due a day before the paper for Mr. Ober.
Mr. Terhorst supervised the paper about cats which wasn't written by Mike.

When were the papers handed in, who wrote them, what was their topic and which teacher supervised it? - 6 red points

Lösung/solution/soluzione:

Hier die Lösung von Marie-Sophie, danke:

Blaue Punkte:
Maria, Bauarbeiter(in), Biologie und 27 Punkte im Test
Mike, Schmied, Physik und 31 Punkte im Test
Bernd, Architekt, Astronomie und 33 Punkte im Test
Lisa, Lehrer, Chemie und 29 Punkte im Test
 
Meine Überlegungen:
Maria hat sich erst einmal nicht für den Lehrerberuf interessiert, denn der bekommt 29 Punkte und Maria muss 27 bekommen, denn Lisa hat zu wenige Buchstaben im Namen, um der Vorgabe gerecht zu werden (siehe Aufgabenstellung).
Mike habe ich Schmied und Physik zugeordnet, denn Bernd hätte sonst gleich viele Buchstaben im Namen wie Maria. Laut der Vorgabe bekommt Mike die 31 Punkte zugeordnet.
Für Bernd bleibt der Architekt, denn er hat sich nicht nach dem Lehrerberuf erkundigt. Bio ist bereits an Maria vergeben, denn wenn sie Astronomie als Hobby hätte, wäre die Vorgabe, dass Astro am meisten Punkte bekommt, nicht erfüllbar, denn Maria muss die 27 Punkte bekommen haben. So bleibt das Hobby Astronomie für Bernd und damit erhält er 33 Punkte im Test, die höchste Punktzahl.
Somit bleibt für Lisa noch das Hobby Chemie übrig, was in Ordnung ist, da sie ja kein Bio mag. Da dem Lehrerberuf laut Aufgabe die 29 Punkte zugeordnet werden, geht alles auf.
Rote Punkte:
Maria, Herr Lind, Thema Mozart, Abgabe am 7. Mai
Mike, Herr Ober, Thema Sterne, Abgabe am 8. Mai
Bernd, Herr Meier, Thema Pythagoras, Abgabe am 5. Mai
Lisa, Frau Terhorst, Thema Katzen, Abgabe am 6. Mai
Meine Überlegungen:
Die erste Belegarbeit, welche abgegeben wird, muss laut Vorgabe die zum Pythagoras sein, Bernd und Herrn Meier habe ich hier zugeordnet, weil es 1. nicht um das Thema Katzen geht, somit scheidet Frau Terhorst aus, Herr Ober kontrolliert erst nach Maria und laut der Vorgabe wird der Herr Meier sowieso dem Bernd zugeordnet, wodurch sich auch Herr Lind ausschließt.
Nun folgt am 6. Mai Lisa, ihr wird das Katzenthema zugeordnet, denn über Mozart schreibt Maria und da Herr Ober erst nach Maria kommt, betreut er die Arbeit zum Thema Sterne, welches noch bleibt. So wird auch gemäß der Vorgabe Frau Terhorst zu Lisa zugeordnet. Für Maria scheidet Frau Terhorst aus, denn Marias Thema ist ja Mozart und nicht Katzen.
Jetzt ist Maria am 7. Mai mit der Abgabe dran, denn hier darf nicht das Thema Sterne abgegeben werden. Da Herr Ober die Arbeit einen Tag nach Maria betreut, muss hier Herr Lind in die Bresche springen.
Demnach bleibt Mike übrig, mit dem Lehrer Herrn Ober und dem Thema Sterne.

 

Kommentare   

+1 #2 google keyword tool 2014-12-13 03:22
you are in reality a excellent webmaster.
The web site loading pace is incredible. It seems that you are doing any distinctive trick.
In addition, The contents are masterwork.

you have performed a excellent job in this subject!
Zitieren
+2 #1 Binäre Optionen 2014-09-07 04:01
I am sure this paragraph has touched all the internet viewers, its really really fastidious post on building up new webpage.
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren