Computer auf Banknoten

Computer und Computertechnik auf Banknoten

Auf dieser Seite werden Banknoten vorgestellt, auf denen Teile von Computern, aber auch komplette Computeranlagen zu sehen sind.
Im Juni 2017 die Nummer 21 ergänzt.

1. Banknote der Northern Bank aus dem Jahr 1999. Es sind Leiterbahnen und ein Kondensator erkennbar.

northern k Bild in groß

2. Banknote der StandardCharteredBank (Hong Kong) aus dem Jahr 2010/11. Für mich ist das eine stilsierte Darstellung eines Prozessors, welcher über dem Ausschnitt eines Motherboards schwebt. (Hinweis auf andere Deutungsmöglichkeit chinesisches Siegel über einer Leiterplatte: Quelle danke) Was wirklich gemeint ist kann man hier nachlesen --> pdf <--

 hongkong kBild in groß

2.1. Banknote der StandardCharteredBank (Hong Kong) aus dem Jahr 2010/11. Was dargestellt ist, steht auf der Banknote drauf bzw. kann dem obigen pdf entnommen werden.

hongkong-50 kBild in groß

2.2. Banknote der StandardCharteredBank (Hong Kong) aus dem Jahr 2010/11. Was dargestellt ist, steht auf der Banknote drauf bzw. kann dem obigen pdf entnommen werden.

hongkong-500 kBild in groß

2.3. Banknote der StandardCharteredBank (Hong Kong) aus dem Jahr 2010/11. Was dargestellt ist, steht auf der Banknote drauf bzw. kann dem obigen pdf entnommen werden.

hongkong-1000 kBild in groß

2.4. Banknote der StandardCharteredBank (Hong Kong) aus dem Jahr 2012. Zu sehen ist eine chinesische Variante eines Abakus (Suan Pan), darunter die Nullen und Einsen eines Binärcodes. Mehr Infos können dem obigen pdf entnommen werden.

hongkong-20 k Bild in groß

3. Banknote aus Singapur (Specimen = Muster) aus dem Jahr 1999. Links ein Prozessor. In der Mitte eine Frau, die Daten in einen Computer eingibt.

singapore kBild in groß

4. Banknote aus Singapur aus dem Jahr 1995. Links der Abakus, der allerdings auf dem Kopf steht und unten rechts eine Tastatur.

singapore-2 kBild in groß

5. Banknote der Zentralbank der Westafrikanischen Staaten aus dem jahr 2003. Unterhalb des @-Zeichens sind Bauteile zu sehen, wie man sie auf jedem Motherboard findet.

westafrika kBild in groß

6. Banknote aus Mazedonien aus dem Jahr 1992. Konzentriert gibt die junge Frau Daten ein.

mazedonien kBild in groß

7. Banknote der Northern Bank aus dem Jahr 1990. Zu sehen ist eine komplette Datenverarbeitungsanlage. (Diese Datenanlage findet sich auf allen Scheinen dieser Serie - gezeigt wird hier die Nummer P 193. Es gibt außerdem die 194, 195, 196 und 197, auch später verausgabte Scheine zeigen dieses Motiv)

northern-2 kBild in groß

8. Banknote aus Indien aus dem Jahr 2008. Eine junge Frau gibt Daten ein.

indien kBild in groß

9. Banknote aus Algerien aus dem Jahr 2011. Links ein Dozent im Hörsaal. Auf dem Tisch steht ein Laptop. Auf der rechten Seite sind in der Mitte ein PC und ein Drucker zu sehen.

algerien kBild in groß

10. Banknote aus der Türkei aus dem Jahr 2009. Links von der Mitte ist der Binärcode - die Grundlage der Datenverarbeitung am Computer - zu erkennen. Noch einmal links davon ist möglicherweise ein Abakus angedeutet. (Zumindest ist das bei anderen Beschreibungen dieses Scheines formuliert.)

tuerkei kBild in groß

11. Test- bzw. Werbenote der Firma SIPCA aus dem Jahr 2009. Abgebildet ist J. V. Atanasoff. Er war maßlich an der Entwicklung von Computern beteiligt. --> wikipedia <--

atanasoff kBild in groß

12. Ein Vorläufers des Computers ist auf diesem Notgeldschein aus Glashütte aus dem Jahr 1921 abgebildet. Es handelt sich um eine (mechanische) Rechenmaschine. --> weiterlesen <--

glashuette kBild in groß

13. Die mechanische Rechenmaschine aus Nummer 12 auf einem weiteren Notgeldschein der Gemeinde Glashütte.
glashuette-2 k Bild groß
14.
Auf dieser Testnote ist Charles Babbage abgebildet. Im Hintergrund sind Teile der von ihm konzipierten Rechenmaschine (programmierbar, mit Hauptspeicher, ...) zu erkennen. Es gibt noch einen Schein der "Wertstufe" 25. --> wikipedia <--

babbage-10 kBild in groß

15. Anlässlich eines Stadtfestes 1995 in Clermont-Ferrand wurde für 3 Tage eine "eigene" Währung kreiert. Der Schein zu 100 Pascals (= 5 Francs) zeigt Pascal mit seiner Pascaline - eine der ersten Rechenmaschinen überhaupt.

frankreich kBild in groß

 

16. Auf dieser Banknote aus der DDR sitzt eine junge Frau vor einer Vielzahl von Schalttafeln. In dem Falle muss wohl sie eine Vielzahl von Informationen verarbeiten.

ddr kBild in groß

17. Auf dieser Banknote aus Schottland aus dem Jahr 2003 ist eine Laborsituation dargestellt. Eine Vielzahl der Geräte sind geeignet Daten in Computer einzuspeisen.

scotland-20 kBild in groß

18. Auf dieser Note einer Regionalgeldserie(?) (es gibt vier Wertstufen)) aus Wales aus dem Jahr 1969 ist ein Abakus zu sehen.

wales-5 k Bild in groß

19. Auf dieser Banknote aus dem Jahr 2013 aus Ruanda (Rwanda) sitzen drei Jungen und ein Mädchen jeweils an einem Laptop. An der Form der Laptops erkennt man, dass diese aus dem OLPC-Projekt (One Laptop per Child) stammen. Das Projekt wurde auch an unserer Schule im Jahr 2008 mal vorgestellt. wikipedia-Artikel

ruanda-500 k Bild in groß

20. Computerterminal in der Post (auf der linken Seite) dieser schottischen Banknote
bell k Bild in groß

Zur Ergänzung mal noch drei schöne Aktien:

Von den Firmen gibt es die Aktien in verschiedenen Wertstufen und Farben.

abacus-aktie k Bild in groß

comptometer k Bild in groß

escom-5 k Bild in groß

21. keine echte Noten, aber schöne Studien zu Bitcoin --> hier <--

Informationen über weitere Banknoten zu dem Thema sind gerne gesehen bzw. gelesen: Kontaktformular

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren