Buchtipp März: VORLESEHELDEN 2017 – TEIL 1

VORLESEHELDEN 2017 – TEIL 1

Lieblingsbücher zum 58. Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
an Chemnitzer Gymnasien und Oberschulen sowie an mittelsächsischen Förderschulen

Stewner, Tanya: Alea Aquarius - Der Ruf des Wassers. (ab 10 J.)
978-3-7891-4747-0, Oetinger Verlag, 2015, 320 S. m. farb. Illustr. v. Claudia Carls, gab., Preis: 14.99 EUR
Meeresmagie, Abenteuer und eine wunderbare Freundschaft!
Alea fühlt den Sog des Meeres, seit sie denken kann, und doch fürchtet sie es. Sie wächst in dem Glauben auf, eine Allergie zu haben und nicht mit kaltem Wasser in Berührung kommen zu dürfen. Das hat Aleas Mutter ihrer Pflegemutter gesagt, bevor sie verschwand. Als ihre Pflegemutter ins Krankenhaus muss, lernt sie Ben, Sammy und Tess kennen, die als "Alpha Cru" auf einem Schiff zu Hause sind. Alea wird als Bandenmitglied aufgenommen und beginnt ein ganz anderes Leben. Bei einem Sturm wird sie über Bord geschleudert. Und danach ist alles anders als vorher. Denn sie ist gar nicht krank, sondern in Wahrheit ein Meermädchen!
______________________________________________________________________________________

Pantermüller, Alice: Mein Lotta-Leben - Der Schuh des Känguru. (ab 9 J.)
978-3-401-60064-2, Arena Verlag, 2016, 224 S. m. zahlr. Zeichn. v. Daniela Kohl, geb., Preis: 12.99 EUR
Juchuuubiläum! Omama und Opapa feiern Goldene Hochzeit auf einer alten Burg in Strullenstein im Fieselgau. Die ganze Verwandtschaft reist an und Papa hat schon alles organisiert: Schnitzeljagd, Ausflüge und einen musikalischen Auftritt von Lotta. Oh Mann! Am liebsten würde Lotta Zuhause bleiben. Dass das Wochenende doch noch wunderbar wird, liegt vor allem an Lottas neuen australischen Cousinen und an dem riesigen Abenteuer, das Familie Petermann bevorsteht.
______________________________________________________________________________________

Scheunemann, Frauke: Winston - Ein Kater in geheimer Mission. (ab 11 J.)
978-3-7855-7780-6, Loewe Verlag, 3. Aufl. 2013, 240 S., geb., Preis: 12.95 EUR
"Fassen wir mal zusammen: Ich kann sprechen. Ich kann lesen. Und ich kann auch schreiben - haben wir gerade getestet. Ich kann Englisch, das große und das kleine Einmaleins. Und, jetzt kommt der Knaller: Ich kann sogar Russisch. Zumindest verstehe ich es. Um es kurz zu machen. Ich bin Super-Winston! Ich bin die schlauste Katze des Universums! Ich bin Weltklasse!"
So ein Katerleben ist herrlich!, findet Winston. Man kann den ganzen Tag gemütlich auf dem Sofa herumliegen und Geflügelleber mit Petersilie futtern. Lecker! Doch als Winstons Herrchen eine neue Haushälterin einstellt, die mit ihrer Tochter in die Wohnung einzieht, ist es aus mit der Ruhe: Kira und ihre Mutter haben nämlich jede Menge Probleme im Gepäck, und bevor sich Winston versieht, steckt er mitten in einem echten Kriminalfall und kurz darauf - ach du heilige Ölsardine - auch noch im Körper eines Mädchens! Hilfe!!!
______________________________________________________________________________________

Abedi, Isabel: Applaus für Lola!. (ab 9 J.)
978-3-7855-5692-4, Loewe Verlag, 7. Aufl. 2015, 264 S. m. Illustr. v. Dagmar Henze, geb., Preis: 12.95 EUR
Lola ist Catgirl. Als megaberühmte Superheldin kämpft sie für das Gute, und als megaberühmter Filmstar begeistert sie alle Kinozuschauer. - Das passiert allerdings leider nur nachts, wenn Lola wieder nicht einschlafen kann. Tagsüber ist sie das Schneewittchen im Schultheaterstück. Der Weg zum Ruhm ist eben lang und hart. Doch dann werden Lola und ihre beste Freundin Flo von der Agentin einer Kinder-Casting-Agentur entdeckt und zu einem Vorsprechen für den Kinofilm "Draculas Töchter" eingeladen! Catgirl war gestern, jetzt sieht sich Lola schon als Vampir durch die Lüfte fliegen...
Die warmherzig und humorvoll erzählte Spiegel-Bestseller-Reihe der renommierten Autorin Isabel Abedi um das beliebte Mädchen Lola, ihre Familie und ihre Freunde.
______________________________________________________________________________________

Hoßfeld, Dagmar: Conni 15, Mein Sommer fast ohne Jungs. (ab 12 J.)
978-3-551-26002-4, Carlsen Verlag, 2014, 256 S., kart., Preis: 12.99 EUR
Wie überlebt man einen heißen Sommer, wenn der Freund ganz weit weg ist?
1. Eiswürfel lutschen
2. Mit den allerbesten Freundinnen abhängen
3. Schwimmen gehen
4. Sich einen coolen Job besorgen
5. Attraktiven Jungs aus dem Weg gehen
6. Nicht verlieben!!!
Punkt eins bis vier ist kein Problem, findet Conni. Aber was ist mit den Punkten fünf und sechs?
______________________________________________________________________________________

Blyton, Enid: Fünf Freunde - Das Buch zum Film. Bd. 4. (ab 10 J.)
978-3-570-22624-7, cbj Taschenbücher, 2016, 176 S., kart., Preis: 6.99 EUR
Nach einem sensationellen Fund auf der Pharaonen-Ausstellung werden die Fünf Freunde nach Ägypten eingeladen. Doch dann wird Onkel Bernhard verhaftet! Die Fünf Freunde kommen einer Geheimloge auf die Spur, die mithilfe eines antiken Amuletts die sagenhafte Pyramide des ersten Pharaos finden will. Verkleidet nehmen die Freunde an einem Ritual der Loge teil, aber ihre Tarnung fliegt auf. Können sie sich aus dieser gefährlichen Lage retten und Onkel Bernhards Unschuld beweisen?
Die spannende Geschichte basiert auf dem Drehbuch zum gleichnamigen Kinofilm und wird mit den schönsten Szenenfotos der Verfilmung ergänzt.
______________________________________________________________________________________

Voß, Harry: Der Schlunz und der geheimnisvolle Schatten. (ab 8 J.)
978-3-417-26073-1, SCM R. Brockhaus, 9. Aufl. 2015, 192 S. mit s/w-Illustrationen v. Thomas Georg, geb., Preis: 9.95 EUR
Endlich Sommerferien! Schlunz' Herkunft liegt weiter im Dunkeln, und so beschließt Familie Schmidtsteiner auf den Rat des Kinderpsychologen hin, mit dem Schlunz eine Deutschlandtour zu machen. Kreuz und quer geht es mit dem Auto durch die Republik. Das macht allen viel Spaß, doch sind der Schlunz und Co. auch manch überraschender Gefahr ausgesetzt. Sie verlieren nicht das Gefühl, verfolgt zu werden. Mal versucht ein anderes Auto, sie von der Fahrbahn zu drängen; mal feuert ein Unbekannter gar Schüsse auf den Schlunz ab.
Im Zoo und im Naturhistorischen Museum werden der Schlunz und Lukas allerdings beinahe philosophisch. Sie stellen sich viele Fragen nach dem Ursprung der Welt. Hat Gott tatsächlich alles Leben geschaffen? Und will er es auch unter ungünstigsten Umständen erhalten?
______________________________________________________________________________________

Dahl, Roald: Matilda. (ab 7 J.)
Ausgezeichnet mit der Kalbacher Klapperschlange 1989.
Übersetzung: Sybil Gräfin Schönfeldt.
978-3-499-21761-6, rororo Rotfuchs, Neuausgabe 2016, 272 S. m. zahlr. Ill. v. Quentin Blake, geb., Preis: 16.99 EUR
Matilda saß auf ihrem Platz in der zweiten Reihe und sagte kein Wort. Ein sonderbares Gefühl tiefer Ruhe und Sicherheit senkte sich über sie, und plötzlich merkte sie, dass sie sich vor nichts und niemandem auf der Welt mehr fürchtete.
Matildas Verstand ist so hell und scharf, dass er selbst den beschränktesten Eltern auffallen müsste. Nur sind Matildas Eltern leider beschränkter als beschränkt. Schlimmer noch ist ihre Schuldirektorin: Frau Knüppelkuh hasst alle Kinder und macht ihnen das Leben zur Hölle. Doch da entdeckt Matilda, dass sie nicht nur ein Wunder-, sondern auch ein Zauberkind ist. Auf ihre Eltern und die fiese Frau Knüppelkuh warten böse Überraschungen...
______________________________________________________________________________________

Naoura, Salah: Dilip und der Urknall und was danach bei uns geschah. (ab 8 J.)
978-3-7915-1428-4, Dressler Verlag, 2012, 167 S. m. Illustr. v. Dorota Wünsch, geb., Preis: 12.95 EUR
Anton, neun Jahre, Märchenberichtiger und Erzähler der Geschichte, hat es nicht leicht. Er kann Fußball nicht leiden und Mathe schon gar nicht. Zu seinem Pech liebt sein Vater beides. Wenn er nur einen Bruder hätte, dann wäre alles leichter. Da Babys noch nicht Fußball spielen können, adoptiert die Familie einen Jungen aus dem Kinderheim: Dilip, gebürtiger Inder und schon jetzt ein Physikgenie. Fast. Wenigstens taugt er auch nicht für eine Fußballerkarriere. Dafür gibt es erst mal einen richtigen Urknall in Antons Familie, bevor schließlich jeder seinen Platz findet.
Eine wunderbare Familiengeschichte: warmherzig, witzig und ein bisschen verrückt!
______________________________________________________________________________________

Michaelis, Antonia: Das Blaubeerhaus. (ab 10 J.)
978-3-7891-4300-7, Oetinger Verlag, 2015, 352 S. m. farb. Illustr. v. Claudia Carls, geb., Preis: 14.99 EUR
Das verwunschene Haus und seine Geheimnisse! Kein Strom! Kein fließendes Wasser! Wilde Natur pur!
Leo und Imke, Cousin und Cousine, beide zehn Jahre alt, verbringen die Ferien im Haus ihrer verstorbenen Tante. Doch kaum sind ein paar Tage vergangen, da stecken die beiden schon in einem großen Abenteuer. Ein Schatten schleicht durchs Haus, und merkwürdige Dinge geschehen. Spukt es etwa? Als Leo und Imke auf ein Geheimnis aus vergangener Zeit stoßen, merken sie, dass Ferien in der Wildnis das Beste sind, was ihnen passieren konnte! Ein großartiges Ferienabenteuer von Antonia Michaelis über eine wunderbare Kinderfreundschaft, Magie und Traum und Wirklichkeit!
______________________________________________________________________________________

Stewner, Tanya: Liliane Susewind - Delphine in Seenot. (8 J.)
978-3-596-85329-8, Fischer Schatzinsel, 11. Aufl. 2010, 212 S. m. Illustr. v. Eva Schöffmann-Davidov, geb., Preis: 12.99 EUR
Lilli fährt ans Meer. Ihr Freund Jesahja darf mit, doch Lillis Geheimnis muss im Koffer bleiben. Denn im Urlaub will ihre Mutter eine normale Familie haben. Also darf niemand merken, dass Lilli mit Tieren sprechen kann. Dann tauchen plötzlich Delphine in der Nordsee auf. Der Lärm der großen Ozeandampfer hat sie von ihrem Kurs abgebracht. Den kalten Winter in der Nordsee würden sie niemals überleben! Lilli hat keine Wahl...
Der dritte Band der beliebten Bestsellerreihe - hochspannend, herzerwärmend und zum Kringeliglachen.
______________________________________________________________________________________

Foxley, Janet: Munkel Trogg, Der kleinste Riese der Welt. (ab 8 J.)
Übersetzung: Ruschmeier, Sigrid.

978-3-596-85495-0, Fischer Schatzinsel, 4. Aufl. 2013, 272 S. m. Illustr. v. Steve Wells, geb., Preis: 12.99 EUR
Riesen sind groß. Normalerweise. Doch was, wenn du der kleinste Riese der Welt bist und alle über dich lachen, weil du nicht größer bist als ein Mensch? Dies ist die Geschichte von Munkel Trogg, dem kleinsten Riesen der Welt. Heimlich macht er sich auf den Weg in die
Menschenwelt, reitet zum ersten Mal auf einem Drachen und erlebt ein Abenteuer nach dem anderen.
Munkel Trogg erobert die Herzen der Leserinnen und Leser in aller Welt im Sturm. Kein Wunder - er ist eine wunderbare Identifikationsfigur für Kinder, die ja immer kleiner als Erwachsene sind. Und Munkel liefert lässig den Beweis, dass Kleine Großes vollbringen können.
Ein wunderbarer Roman um den kleinsten Riesen der Welt mit einem Herz aus Gold.
______________________________________________________________________________________

Schweikert, Ulrike: Léon & Claire - Er trat aus den Schatten. (ab 14 J.)
978-3-570-16427-3, cbt, 2016, 480 S., geb., Preis: 16.99 EUR
Paris hat eine dunkle Seite...
Sie nennen sich selbst die Kämpfer der Schatten und haben der Stadt den Rücken gekehrt. Vom hellen Licht sind sie in das Reich der Dunkelheit hinabgestiegen, in die Katakomben tief unter Paris. Unter ihnen lebt Léon, der magische Fähigkeiten besitzt. Er allein weiß um die Macht des Meisters der Finsternis, dessen Ziel es ist, Paris zu vernichten. Als Léon eines Tages der schönen Claire das Leben rettet, ist es um sie beide geschehen. Léon nimmt Claire mit in seine düstere Welt; Licht und Schatten verbinden sich. Doch das Glück der beiden ist nicht nur dem attraktiven Adrien ein Dorn im Auge, der schon lange in Claire verliebt ist, sondern vor allem dem Meister der Finsternis selbst, der seine ganz eigenen Pläne mit Léon hat. Schon bald werden die beiden Liebenden zum Spielball dunkler Mächte.
______________________________________________________________________________________

Ludwig, Sabine: Miss Braitwhistle kommt in Fahrt. (ab 8 J)
978-3-7915-1241-9, Dressler Verlag, 2012, 206 S. m. Illustr. v. Susanne Göhlich, geb., Preis: 12.95 EUR
Für die 4a wird es aufregend, denn Miss Braitwhistle ist wieder da! Sie übernimmt sofort den Unterricht und ganz gleich ob ein Schulausflug im Golfplatz-Mobil, die Fahrradprüfung mit Linksverkehr oder der Besuch der englischen Schildkröten namens Harry und Willy - diese Lehrerin ist immer für eine Überraschung gut. Miss Braitwhistle ist nämlich im wahrsten Sinne des Wortes zauberhaft. Und auch dieses Mal kommt sie richtig in Fahrt und rettet, wie von Zauberhand, nicht nur den langweiligen Wandertag der 4a. Der zweite Teil der verrückten Schulgeschichte um Miss Braitwhistle: leichtfüßig und mit viel Sprachwitz erzählt.
______________________________________________________________________________________

Außerdem gab es noch die immer wiederkehrenden Lieblingsbücher:

Riordan, Rick: Percy Jackson - Diebe im Olymp.
Riordan, Rick: Helden des Olymp - Der verschwundene Halbgott.
Paolini, Christopher: Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter.
Steinhöfel, Andreas: Rico, Oskar und die Tieferschatten.
Maar, Paul: Eine Woche voller Samstage.
Wilkins, Catherine: Meine schrecklich beste Freundin und andere Katastrophen.
Gier, Kerstin: Silber - Das erste Buch der Träume.

+++++++++++++++++++++++

noch mehr Buchtipps und die PDF-Version im --> Archiv <--

Bestellung per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage des Buchdienstes

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren